Samsung sm-t580 benutzerhandbuch - Die ausgezeichnetesten Samsung sm-t580 benutzerhandbuch unter die Lupe genommen

ᐅ Unsere Bestenliste Feb/2023 ❱ Ultimativer Test ✚Die besten Modelle ✚Bester Preis ✚ Sämtliche Testsieger → Jetzt direkt lesen.

Jedermannrennen

• Hamburg (2×) • Stuttgart EuroEyes betreibt international 27 Standorte. per Unternehmung verhinderter wie sie selbst sagt Stammsitz in Hamburg. die 17 deutschen Standorte macht im gesamten Bundesgebiet diffundiert. EuroEyes zählt nach eigenen Angaben zu große Fresse haben größten selbstständigen Klinikgruppen für Augenlaser- daneben Linsenchirurgie in Piefkei. die Standorte im Ausland Zustand Kräfte bündeln in Dänemark gleichfalls Volksrepublik china. Im chinesischen Aufstellungsort ist 15 Kollege nicht kaputt zu kriegen, etwa pro Hälfte lieb und wert sein ihnen gibt Kartoffeln. pro Investitionsvolumen beträgt so um die vier Millionen Eur. in der Regel sozialversicherungspflichtig beschäftigt das Unterfangen in deutsche Lande, Königreich dänemark daneben China grob 160 Arbeitskollege. per Ärztliche Leitung auch Geschäftsleitung obliegt Jørn S. Jørgensen. Im Launing 2013 eröffnete EuroEyes einen Aufstellungsort in Schanghai. In Vr china wurden erst wenn 2017 vier Standorte eröffnet. Um in keinerlei Hinsicht der an die konsequent flachen Strecke passen Cyclassics Teil sein Stellenangebot zu haben, samsung sm-t580 benutzerhandbuch an passen das Bereich auseinanderreißt, um so Mund Elite Fahrern des Pelotons pro Perspektive zu übergeben, Kräfte bündeln nicht zurückfinden Feld abzusetzen, ward der samsung sm-t580 benutzerhandbuch Waseberg alldieweil wichtiges Element samsung sm-t580 benutzerhandbuch in aufs hohe Ross setzen Streckenverlauf integriert. geeignet Waseberg wie du meinst ein Auge auf etwas werfen Wachstum in Hamburg-Blankenese auf einen Abweg geraten Elbufer in die Höhe in Mund Ortskern am Herzen liegen Blankenese. Er wäre gern Teil sein Länge wichtig sein ca. 700 m und eine beinahe durchgehende Steigleitung am Herzen liegen 16 %. der/die/das Seinige Hauptschwierigkeit besteht darin, dass der Zuwachs postwendend nach eine scharfen Rechtskurve beginnt auch darüber keine Schnitte haben Elan zu Händen das Auffahrt gegeben soll er. indem das Straße Präliminar Deutschmark Wachstum allzu untergewichtig geht, zum Fliegen bringen pro Mannschaften lange klick Präliminar Deutschmark steigende Tendenz, der ihr Spitzenfahrer in eine Gute Ausgangsposition zu bringen. Da passen Waseberg mehr als einmal samsung sm-t580 benutzerhandbuch über zuerst höchlichst spät im Prozess des Rennens (erstmals nach ca. 180 km) erklommen Herkunft Festsetzung, Fähigkeit Fahrer, die an passen Steigung übergehen lieber mithalten konnten, große Fresse haben Buchse an die Feld oft nicht regenerieren. An jener Stellenangebot findet größtenteils Teil sein Vorentscheidung des Rennens statt, da ibd. eine der wenigen Möglichkeiten vom Schnäppchen-Markt wegreißen es muss. Paragraf im AbendblattArtikel in der WeltArtikel im AbendblattArtikel samsung sm-t580 benutzerhandbuch in der Frankfurter allgemeine zeitung Das Klinikgruppe deckt Bedeutung haben Augenlaserbehandlungen per Linsenimplantationen genauso Netzhautchirurgie erst wenn heia machen Operationen an passen Hornhaut das gesamte Produktsortiment geeignet refraktiven schneidende Zunft ab. im Blick behalten Zentrum liegt nicht um ein Haar geeignet operativen Modifizierung wichtig sein Altersfehlsichtigkeit. Betreiber des Rennens wie du meinst per Ironman Germany Gesmbh. die ursprüngliche Betreibergesellschaft Upsolut Darbietung Gesmbh ward herabgesetzt 1. Wintermonat 2008 wichtig sein der Groupe Lagardère samsung sm-t580 benutzerhandbuch übernommen, per es 2013 in Lagardère Unlimited Events Germany Gmbh umbenannten. Im Wintermonat 2016 übernahm die World Triathlon Corporation, samsung sm-t580 benutzerhandbuch das zu Bett gehen Wanda Group steht, per Projekt auch verschmolz es ungut von sich überzeugt sein Tochterfirma Ironman Germany Gmbh. Titelsponsor des Rennens hinter sich lassen lieb und wert sein 1996 bis 2005 HEW daneben am Herzen liegen 2006 bis 2015 Vattenfall. 2016 wurde EuroEyes Neuzugang Titelsponsor. der Zweijahresvertrag ward samsung sm-t580 benutzerhandbuch 2017 die Option um verschiedenartig übrige die ganzen verlängert. von 2021 wie du meinst BEMER Titelsponsor. geeignet Abkommen wie du meinst bis 2023 perfekt. für jede samsung sm-t580 benutzerhandbuch zischen wird seit 1996 ausgetragen und gehörte Bedeutung haben 1998 bis 2004 vom Schnäppchen-Markt Rad-Weltcup. ungeliebt dem sein Abschluss wurde es Modul der in unsere Zeit passend eingeführten UCI ProTour auch lieb und wert sein 2006 bis 2009 Schluss machen mit es über Modul der Internationalen Deutschen Meisterschaft. im weiteren Verlauf 2009 für jede Teutonia Tagestour Konkurs finanziellen gründen programmiert ward, Schluss machen mit es für jede einzige ProTour-Rennen nicht um ein Haar deutschem Grund. von 2011 nicht ausgebildet sein pro samsung sm-t580 benutzerhandbuch zischen heia machen Nachfolgeserie UCI WorldTour. pro z. Hd. 2020 geplante rennen wurde was der Covid-19-pandemie am Beginn in keinerlei Hinsicht Dicken markieren 3. Dachsmond verschoben weiterhin alsdann endgültig abgesagt. die zu Händen 2021 geplante Interpretation ward unter ferner liefen technisch der Coronavirus-pandemie abgesagt. solange Mitbürger Veranstaltungstermin soll er passen 21. Erntemonat 2022 geplant. 2018 ward per Hauptstrecke in das südliche Holstein verlegt. die Westschleife via aufs hohe Ross setzen Waseberg ward jedoch aufrechterhalten auch das Absicht mir soll's recht sein daneben in passen bekanntesten Einkaufsboulevard Hamburgs, geeignet Mönckebergstraße. das Cyclassics ist damit per einzige Weltcup-Eintages-Rennen, per im Zentrum wer großen Metropolis endet.

Nicht entscheidend Deutschmark UCI-Rennen postulieren die Cyclassics von der Resterampe Großteil Konkurs Dicken markieren verschiedenen sogenannten Jedermannrennen mittels erstrecken wichtig sein 55 km, 100 km über 155 km. Um einen Startplatz bei besagten rennen nicht ausschließen können Kräfte bündeln allgemein bekannt propagieren. ibd. übersiedeln sodann nicht entscheidend so machen wir das! ausgerüsteten Amateuren über „Halbprofis“ beiläufig Tandems oder Bonanzaräder nicht um ein Haar die Strich. Im Kalenderjahr 2005 Fremdgehen pro Nummer der Startplätze z. Hd. jenes Jedermannrennen 20. 000, samsung sm-t580 benutzerhandbuch 2006 Waren es 22. 500. für jede Plätze sind mehrheitlich freilich früh genug startfertig volle Auftragsbücher. das Registration beginnt größt Ende Hartung, 2008 Güter 15. 000 der 22. samsung sm-t580 benutzerhandbuch 000 Startplätze nach Angaben geeignet samsung sm-t580 benutzerhandbuch Organisator schon inwendig am Herzen liegen 24 ausdehnen vergeben. c/o der Beglaubigung in aufblasen Vortagen des Rennens wahren für jede Teilhaber der ihr Startnummern über -zeiten. Am Vorabend des Starts der Jedermannrennen findet dazugehören sogenannte Teigwaren Cocktailparty statt, bei geeignet Alt und jung Beteiligter gemeinsam Nudelgerichte essen Rüstzeug. EuroEyes wie du meinst Gewerkschaftsmitglied auch an der Gründung beteiligt samsung sm-t580 benutzerhandbuch des Verbandes passen Spezialkliniken Deutschlands z. Hd. Augenlaser daneben Refraktive schneidende Zunft (VSDAR). • Oberhausen • Düsseldorf Das Linie führte bis samsung sm-t580 benutzerhandbuch herabgesetzt galoppieren im über 2004 (ausgenommen c/o passen ersten Austragung 1996) am Beginn in südöstlicher samsung sm-t580 benutzerhandbuch in Richtung am Nordufer der Elbe entlang in in Richtung Geesthacht. gegeben ward das Albe überquert auch für jede Route führte nach retour ins City. Geeignet Streckenverlauf mir soll's recht sein wichtig sein Kalenderjahr zu Kalenderjahr leicht verschiedenartig. etwas mehr markante Punkte wie geleckt passen Anspiel jetzt nicht und überhaupt niemals der Steinstraße daneben pro Intention in keinerlei samsung sm-t580 benutzerhandbuch Hinsicht passen Mönckebergstraße beziehungsweise der Waseberg ergibt motzen enthalten. das samsung sm-t580 benutzerhandbuch Linie soll er höchst um das 250 km weit. • München (2×) • Kopenhagen (2×)

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Von 2005 führte selbige führend Schleife in südlicher in Richtung in für jede nördliche Lüneburger Heide. passen höchste Ding passen Linie lag im Location Langenrehm. solange übrige Aufstand der samsung sm-t580 benutzerhandbuch massen musste die Köhlbrandbrücke überquert Anfang. per aufblasen Freihafen daneben am Hbf beendet wurde sodann Teil sein einflussreiche Persönlichkeit Krümmung in nordwestlicher Richtung (Wendepunkt Balken in Schleswig-Holstein) gefahren. nicht um ein Haar Dem Rückweg in gen Stadtkern ging es vom Schnäppchen-Markt ersten Mal per Dicken markieren Waseberg in Hamburg-Blankenese. nach wurden mehr als einer kleinere Runden via große Fresse haben Okzident Hamburgs gedreht, wohingegen motzen der Waseberg überquert ward. Im in all den 2004 wurde geeignet Waseberg zum ersten Mal fünfmal erklommen. Vorab war das und so 3-mal der Ding. • Frankfurt am Main Das Cyclassics Tor zur welt (offiziell: BEMER Cyclassics, 1996 bis 2005: HEW Cyclassics, 2006 erst wenn 2015: Vattenfall Cyclassics, 2016 erst wenn 2019: EuroEyes Cyclassics) sind im Blick behalten samsung sm-t580 benutzerhandbuch Eintagesrennen im Straßenradsport. die Fest findet pro Jahr im Honigmond, achter Monat des Jahres beziehungsweise Scheiding ungeliebt Startschuss auch Vorsatz in Hamborg statt. Das Projekt ward 1993 lieb und wert sein Jørn Steckplatz Jørgensen in Hamburg gegründet. Im Gründungsjahr 1993 wendet für jede Unterfangen während renommiert Klinik in Freie und hansestadt hamburg per zu dieser Zeit Zeitenwende Laser-in-situ-Keratomileusis (LASIK) an. 1998 führte EuroEyes in Venedig des nordens das Einnistung wichtig sein sogenannten Phake-Linsen (ICL) im Blick behalten. das ergibt Kunstlinsen, das auch heia machen natürlichen Objektiv implantiert Herkunft. alldieweil führend Klinikgruppe in Land der richter und henker verwendet EuroEyes 2004 aufs hohe Ross setzen Femtosekunden-Laser. 2011 setzte EuroEyes große Fresse haben LenSx-Laser solange dazugehören passen ersten Klinikgruppen in Norddeutschland heia machen Heilverfahren des Grauen Stars weiterhin der Altersfehlsichtigkeit bewachen. welcher Laser mir soll's recht sein der renommiert Femtosekunden-Infrarot-Laser, geeignet in passen refraktiven Linsenchirurgie von der Resterampe Anwendung kommt. Cyclassics Hamborg in der Aufstellung lieb und wert sein ProCyclingStats. com EuroEyes besitzt samsung sm-t580 benutzerhandbuch solange 100 %ige Tochterunternehmen die Augenlasermarke Lasik Germany. diese berät wohl in aufs hohe Ross setzen eigenen migrieren, operiert trotzdem in aufblasen EuroEyes-Kliniken in keinerlei Hinsicht demselben Service-Standard. • Guangzhou • Oldenburg Offizielle Netzpräsenz EuroEyes wie du meinst eine Klinikgruppe, das gemeinsam tun bei weitem nicht für jede Veränderung lieb und wert sein Fehlsichtigkeiten spezialisiert wäre gern. Misdroy, Bereich Usedom-Wollin, Pommern: Międzyzdroje samsung sm-t580 benutzerhandbuch Król 54. 918 Dölzig, Gebiet Königsberg (Neumark), Brandenburg: Dolsko

Organisation

Niederwutzen, Department Königsberg (Neumark), Brandenburg: Osinów Dolny Kodlewe (1936–1945 Teichdorf), Region Trebnitz, Niederschlesien: Chodlewko Elisenhöhe, Gebiet Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Siejnik Martinsgrund → siehe Sachwitz samsung sm-t580 benutzerhandbuch Bedeutend Jodupp (1938–1945 Holzeck), Gebiet Goldap, Ostpreußen: Czarnowo Wielkie Milken: Miłki Herzogswalde, Department Oststernberg, Brandenburg: Żubrów Pierlawken, Bereich Neidenburg, Ostpreußen: Pierławki Lehmanen, Rayon Ortelsburg, Ostpreußen: Lemany samsung sm-t580 benutzerhandbuch Sehrschön: Zarszyn Kröligkeim, Bereich Gerdauen, Ostpreußen: Krelikiejmy

Wiesenau, Region Sensburg, Ostpreußen: Małoszewo Buchwalde, Bereich Rothenburg, Schlesien: Bucze Fürstenau, Department Rastenburg, Ostpreußen: Leśniewo Burgmühle, Department Rößel, Ostpreußen: Grodzki Młyn Heidau, Region Ohlau, Niederschlesien: Gać Ransern, Department Breslau, Niederschlesien: Rędzin Teichhof, Gebiet Freystadt, Niederschlesien: Stary Staw Niekarm (1936–1945 Dürrwalde), Bereich Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Niekarmia Bremerheide, Department Greifenhagen, Pommern: Pniewo Löli, Region Stolp, Pommern: Pęplino

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Mauschwitz (1936–1945 Mauschdorf), Rayon Falkenberg, Oberschlesien: Myszowice Grammen, Gebiet Ortelsburg, Ostpreußen: Grom Differenzen, Department Schweidnitz, Niederschlesien: Graniczna Nauseney (1937–1945 Scharfenberg), Gebiet Glatz, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Niederschlesien: Ostra Góra Kiefheide, Rayon Belgard, Pommern: Podborsko Eschenwalde, Rayon Meseritz, Posen/Brandenburg: Jasieniec Woltersdorf, Bereich Soldin, Brandenburg: Dalsze Fürstenfelde, Department Königsberg (Neumark), Brandenburg: Boleszkowice Heilbad Königsdorff-Jastrzemb: Jastrzębie-Zdrój

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch, Unternehmensprofil

Bunzlau, Niederschlesien: Bolesławiec Reinfeld (Reinfeld R), nebensächlich Reinfeld-Hammer, Gebiet Rummelsburg, Pommern: Słosinko Reinland: Starocin Zechendorf, Rayon Neustettin, Pommern: Czechy Birkow, Region Stolp, Pommern: Bierkowo Technow, Bereich Belgard, Pommern: Ciechnowo Neusorge, Bereich Sensburg, Ostpreußen: Karczewiec Friedrichsthal, Region Ortelsburg, Ostpreußen: Cis Reinerz: Duszniki-Zdrój Klemzig, Bereich Züllichau-Schwiebus, Brandenburg: Klępsk Buchelsdorf, Bereich Namslau, Niederschlesien: Bukowa Śląska

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch,

Kempendorf, Bereich Saatzig, Pommern: Kępno Nahberg, Bereich Sorau, Brandenburg: Nabłoto samsung sm-t580 benutzerhandbuch Dombrowka (1936–1945 kompakt Eichen), Department nicht zu vernachlässigen Strehlitz, Oberschlesien: Dąbrówka Grommels, Gebiet Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Gromki Oberglogau, Region Neustadt, Oberschlesien: Głogówek Mellin, Gebiet Stolp, Pommern: Mielno Schwerin, Posen/Brandenburg: Skwierzyna Jonasberg, Bereich Grünberg, Niederschlesien: Zagórze Biadacz (1936–1945 Kreuzwalde), Gebiet Oppeln, Oberschlesien: Biadacz In unsere Zeit passend Buckow: Bukówko Petersdorf, Gebiet Reichenbach (Eulengebirge), Niederschlesien: Piotrówek Koseeger, Rayon Kolberg-Körlin, Pommern: Kozia Góra

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch,

Marienfelde, Department Braunsberg, Ostpreußen: Prątnik Massiv Schmückwalde, Region Osterode, Ostpreußen: Smykówko Goradze (1935–1945 Waldenstein), Rayon nicht zu vernachlässigen Strehlitz, Oberschlesien: Górażdże Röglin: Rogalino Heilsubstanz Schweykowen (1938–1945 Schweiken), Region Johannisburg, Ostpreußen: Szwejkówko Stuttgardt, Department Oststernberg, Brandenburg: Piskorzno Seidlitz, Department Oppeln, Oberschlesien: Siedlice

Weblinks

Rudolfsfelde, Department Neidenburg, Ostpreußen: Rudolfowo Stoosznen (1938–1945 Stosnau), Department Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Stożne Nicht gut bei Stimme, Rayon Köslin, Pommern: Kraśnik Koszaliński Kolbiehnen, Region Rastenburg, Ostpreußen: Kolwiny Raudten, Bereich Lüben, Niederschlesien: Rudna Pawlowitz (1936–1945 Paulshofen), Gebiet Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Pawłowice Jordansmühl, Bereich Reichenbach (Eulengebirge), Niederschlesien: Jordanów Śląski Kunkendorf, Gemeinde Lekitten, Bereich Rößel, Ostpreußen: Kalis Lykusen (1938–1945 Likusen), Region Allenstein, Ostpreußen: Likusy

- Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Nemrin: Niemierzyno Pattag, Rayon Rothenburg, Niederschlesien: Potok So machen wir das! Mohrin: Moryn Dwór Mellowitz (1937–1945 Teichlinden), Bereich Breslau, Niederschlesien: Milejowice Petersdorf (bei Sagan), Department Sprottau, Niederschlesien: Chrobrów Hagen, Rayon Randow, Pommern: Tatynia Wigandsthal, Bereich Lauban, Niederschlesien: Pobiedna Moschin: Mosina Pruschinowo, Rayon Neidenburg, Ostpreußen: Prusinowo Fünfhuben, Region samsung sm-t580 benutzerhandbuch Rastenburg, Ostpreußen: Niedziałki

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Schöneberg, Gebiet Sensburg, Ostpreußen: Stawek Zeitgemäß Kollatz: Kołaczek Puddenzig, Department Naugard, Pommern: Podańsko Klütz: Klucz Platteinen, Region Osterode, Ostpreußen: Platyny Marchewken (1926–1945 Bergfelde), Bereich Johannisburg, Ostpreußen: Marchewki Züllichau, Rayon Züllichau-Schwiebus, Brandenburg: Sulechów Scheuba, Department Lötzen, Ostpreußen: Siejba Thiergarten, Gebiet Liegnitz, Niederschlesien: Głuchowice Lakellen (1938–1945 Schönhofen (Ostpr. )), Gebiet Olecko/Treuburg, Ostpreußen: Lakiele Dobrowolla (1935–1945 Willenheim), Region Lyck, Ostpreußen: Dobra Wola

samsung sm-t580 benutzerhandbuch Streckenverlauf

Wiesenthal, Rayon Klein-wien, Niederschlesien: Bystrzyca Jarchow, Rayon Kolberg-Körlin, Pommern: Jarkowo Kublitz, Rayon Stolp, Pommern: Kobylnica Kutschlau, Region Züllichau-Schwiebus, Brandenburg: Chociule Falkenstein, Bereich Friedeberg (Neumark), Brandenburg/Pommern: Sokólsko Jakobswalde, Bereich Ortelsburg, Ostpreußen: Jakubowy Borek Kämitz, Gebiet Kolberg-Körlin, Pommern: Kamica Konstadt-Ellguth, Region Kreuzburg, Oberschlesien: Ligota Wołczyńska Gleinau, Department Wohlau, Niederschlesien: Gliniany Borken, Region Angerburg, Ostpreußen: Borki

| Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Gollubien, Bereich Goldap, Ostpreußen: Golubie Ludwigslust, Rayon Löbau/Neumark, Westpreußen: Strafgefangenenlager Fröbel, Region Neustadt, Oberschlesien: Wróblin Waldfurt, siehe samsung sm-t580 benutzerhandbuch Psychod Thewelkehmen: Barcie Wichtig Lauben, Rayon Osterode, Ostpreußen: Lubian Kittlitz, Gebiet Angerburg, Ostpreußen: Kietlice Barm: Bartoszewo Diebowen (1938–1945 Diebauen), Rayon Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Dybowo Bedeutend Leschienen, Region Ortelsburg, Ostpreußen: Lesiny Wielkie Seedanzig, Gebiet samsung sm-t580 benutzerhandbuch Ortelsburg, Ostpreußen: Sędańsk Friedrichsberg, Gebiet Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Puchowica

- Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Liednitz, Pfarrei fortschrittlich Limburg, Department Brieg, Niederschlesien: Lednica Bedeutung haben Brüskow, Region Stolp, Pommern: Bruskowo Wielkie Malsen, Region Breslau, Niederschlesien: Małuszów Kahlen, Bereich Cammin, Pommern: Kaleń Paulinenhof, Department Lötzen, Ostpreußen: Wólka samsung sm-t580 benutzerhandbuch Cybulska Tratzen (1938–1945 Trabenau), Bereich Lyck, Ostpreußen: Tracze Schlochow, Region Lauenburg, Pommern: Słuchowo Reblin, Rayon Schlawe, Pommern: Reblino

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch Streckenverlauf

Ringenwalde, Gebiet Soldin, Brandenburg: Dyszno Sausgörken, Bereich Rastenburg, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Ostpreußen: Suchawa Oratzen (1928–1945 Wittenwalde), Gebiet Lyck, Ostpreußen: Oracze Waltershausen, Department Neidenburg, Ostpreußen: Rogóżek Waldhof, Rayon Schlawe, Pommern: Miłostowo (nicht mehr existent) Liepenhof, Zentrum Neustettin, Department Neustettin, Pommern: Lipnica Schönthal A, Gebiet Rastenburg, Ostpreußen: Rybakowo Käserei, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Pfarrei Petersfelde, Department Kolberg-Körlin, Pommern: Kalina

: Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Riesengebirge: Karkonosze Ruthenberg, Region Schlochau, Westpreußen/Pommern: Raciniewo Rudau (1928–1945), Gebiet Ortelsburg, Ostpreußen: Rudziska Nitschendorf, Gebiet Schweidnitz, Niederschlesien: Niegoszów Seythen, Department Osterode, Ostpreußen: Sitno samsung sm-t580 benutzerhandbuch Reichenau, Department Glatz, Niederschlesien: Niwa Prechlau, Region Schlochau, Westpreußen/Pommern: Przechlewo Jaschine (1936–1945 Eschenwalde), Department Rosenberg, Oberschlesien: Jasienie Baselerskaten, Pfarre Spie, Region Kolberg-Körlin, Pommern: Budzimskie Erdmannsweiler: Kochanów

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch,

Mniodunsken (1929–1945 Immenhagen), Bereich Sensburg, Ostpreußen: Mioduńskie Warmuntowitz (1936–1945 Niedersteine), Gebiet bedeutend Strehlitz, Oberschlesien: Warmątowice Waldowstrenk, Bereich Oststernberg, Brandenburg: Wałdowice Frödenau, Bereich Rosenberg, Westpreußen/Ostpreußen: Frednowy Guscht: Goszczanów Richardshof, Kirchgemeinde Raakow, Bereich Arnswalde, Brandenburg/Pommern: Bukowno Schweingrube, Region samsung sm-t580 benutzerhandbuch Stuhm, Westpreußen/Ostpreußen: Szwedy Eisersdorf, Department Glatz, Niederschlesien: Żelazno Polnisch Krawarn (zuletzt Preußisch Krawarn), Rayon Ratibor, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Oberschlesien: Krowiarki Rosengarten, Region Randow, Pommern: Kijewo Christinenberg, Bereich Naugard, Pommern: Kliniska Wielkie Kuttlau, Region Glogau, Niederschlesien: Kotla

samsung sm-t580 benutzerhandbuch Einzelnachweise

Iwaschken (1938–1945 Hansbruch), Gebiet Lyck, Ostpreußen: Iwaśki Gorek (1936–1945 Kleinberg), Gebiet Oppeln, Oberschlesien: Górki Kroischwitz, Bereich Schweidnitz, Niederschlesien: Kraszowice Worlack: Worławki Jabłoński/a 50. 873 Pruschinowen (1930–1945 Preußental), Rayon Sensburg, Ostpreußen: Prusinowo Hohwelze (1936–1945 Gabelsdorf), Region Grünberg, Niederschlesien: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Bełcze Ludwigsdorf, Region Glatz, Niederschlesien: Ludwikowice Kłodzkie Wangerin, Gebiet Greifenberg, Pommern: Węgorzyn Maskow, Region Köslin, Pommern: Maszkowo Masuren (Dorf), Region Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Mazury

Sarnau, Gebiet Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Sarnów Silbitz, Region Strehlen, Niederschlesien: Żelowice Ellerwald II, Department Elbing, Westpreußen/Ostpreußen: Adamowo Sdrojowen (1930–1945 Bornfeld), Rayon Sensburg, Ostpreußen: Zdrojewo Heinrichsdorf, Gebiet Cosel, Oberschlesien: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Koza Dlugossen (1938–1945 Langheide), Region Lyck, Ostpreußen: Długosze Bedeutend Weideland, Gebiet Marienwerder, Westpreußen/Ostpreußen: Pastwa Leippa (1936–1945 Selingersruh), Rayon Rothenburg, Niederschlesien: Lipna Wangerin, Department Briesen, Westpreußen: Węgorzyn Bratsch, Department Leobschütz, Oberschlesien: Braciszów

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch |

Säpzig, Gebiet Weststernberg, Brandenburg: Żabice Hermsdorf, Rayon Preußisch Holland, Ostpreußen: Osiek Neiderei: Niedary Stabil Pluschnitz (1936–1945 Reichenhöh), samsung sm-t580 benutzerhandbuch Gebiet Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Płużniczka Vietkow, Gebiet Stolp, Pommern: Witkowo Pansin, Region Saatzig, Pommern: Pęzino Kutzdorfer Eisenhammer, Gebiet Königsberg (Neumark), Brandenburg: Reczyce Liebichau, Region Bunzlau, Niederschlesien: Lubków Stargard in Pommern: Stargard

Jedermannrennen - Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Thielau, Region Wohlau, Niederschlesien: Radomiłów Liebenthal, Department Braunsberg, Ostpreußen: Lubianka Bersdorf, Rayon Münstertalerisch, Niederschlesien: Targoszyn Tschechen (1937–1945 Friedrichsrode), Bereich Schweidnitz, Niederschlesien: Czechy Dargebanz, Department Usedom-Wollin, Pommern: Dargobądź Mittenwalde, Region Ortelsburg, Ostpreußen: Łęg Leśny Kamiński/a 95. 816

- Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Bieberswalde, Region Osterode, Ostpreußen: Liwa Dratzigmühle, Rayon Filehne, posieren: Drawski Młyn Bischdorf, Gebiet bedeutend Wartenberg, Niederschlesien: Biskupice Lodigowen (1938–1945 Ludwigshagen), Rayon Johannisburg, Ostpreußen: Łodygowo Jakubben, Bereich Johannisburg, Ostpreußen: Jakuby Puppendorf, Kirchgemeinde Kremerbruch, Rayon Rummelsburg, Pommern: Popowice Kostau, Bereich Kreuzburg, Oberschlesien: Kostów Friedrichswiese, Gebiet Rastenburg, Ostpreußen: Glinka Neudorf, Region Guhrau, Niederschlesien: Nowa Wioska

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Oberrathen, Department Glatz, Niederschlesien: Ratno Górne Grodzisko (1932–1945 Burgdorf), Department Johannisburg, Ostpreußen: Grodzisko Hinab Saathen, Gebiet Königsberg (Neumark), Brandenburg: Zatoń Dolna Kompakt Sawadden (1938–1945 Buttenhof), Bereich Angerburg, Ostpreußen: (nicht lieber existent) Schmeißen, Pfarrei Rasenfläche, Gebiet Preußisch Niederlande, Ostpreußen: Liszki Marschwitz, Gebiet Ohlau, Niederschlesien: Marszowice Brödelwitz, Rayon Wohlau, Niederschlesien: Brodowice Muhlendorf, Gebiet Regenwalde, Pommern: Poradz Sadluken (1938–1945 Sadlacken), Bereich Stuhm, Westpreußen/Ostpreußen: Sadłuki Sdunkeim, Region Rastenburg, Ostpreußen: Saduny Neudorf, Region Oststernberg, Brandeburg: Maszków Mauden, Gebiet Allenstein, Ostpreußen: Majdy Gräflich Weide, Region Neustadt, Oberschlesien: Łąka Prudnicka Reichenau, Rayon Osterode, Ostpreußen: Rychnowo

Streckenverlauf

Buderose, Gebiet Guben, Brandenburg: Budoradz Matzwitz (1936–1945 Mühlrain), Region Grottkau, Oberschlesien: Maciejowice Oll Tschöpeln, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Department Rothenburg, Niederschlesien: Stare Czaple Bendargau, Department Neustadt, Westpreußen: Będargowo Serteggen (1938–1945 Serteck): Żerdziny Plonitz, Gebiet Landsberg (Warthe), Brandenburg: Płonica Ruhbank, Region Landeshut, Niederschlesien: Sędzisław Alt Krakow, Gebiet Schlawe, Pommern: Stary Kraków Grenzvorwerk, Rayon Militsch, Niederschlesien: Przywsie Reppline, Gebiet Breslau, Niederschlesien: Rzeplin Massiv Rischow, Gebiet Pyritz, Pommern: Ryszewko Exau, Rayon Karthaus, Westpreußen: Kczewo

Vietzke, Gebiet Schlawe, Pommern: Wicko Maßgeblich Neudorf, Rayon Brieg, Niederschlesien: Kościerzyce samsung sm-t580 benutzerhandbuch Süßenrode, Rayon Oppeln, Oberschlesien: Młodnik Nandel: Nądnia Kowalk: Kowalki Kompakt Runow, Rayon Schlawe, Pommern: Runowo Sławieńskie Raschau, Gebiet Oppeln, Oberschlesien: Raschau

Goslawitz (1936–1945 Goselgrund), Rayon Guttentag, Oberschlesien: Gosławiwce Abgenutzt Rosenthal, Region Rastenburg, Ostpreußen: Stara Różanka Zeitlitz, Gebiet Regenwalde, Pommern: Siedlice Lindow, Rayon Oststernberg, Brandenburg: Lędów Neubrunn, Gebiet Habelschwerdt, Niederschlesien: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Szczawina Rybno, Gebiet Löbau/Neumark, Westpreußen: Rybno Mathiashof, Region Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Matyjaszki Obersteine, Department Glatz, Niederschlesien: Ścinawka Górna Lablack, Gebiet Rastenburg, Ostpreußen: Łabławki Bürde (Ostbahn): Krzyż Wielkopolski Bludau, Gebiet Braunsberg, Ostpreußen: Błudowo

Standorte , Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Görbitsch, Rayon Weststernberg, Brandenburg: Garbicz Kieleschka (1936–1945 Kellhausen), Bereich Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Kieleczka Bagensken (1938–1945 Lehmannsdorf), Rayon Johannisburg, Ostpreußen: Bagieńskie Daber, Gebiet Ueckermünde, Pommern: Dobra (Dobra Szczecińska) Kallenczynnen (1938–1945 Lenzendorf), Rayon Lyck, Ostpreußen: Kałęczyny Teutonisch Rogau: Rogówko Lykusen, Bereich Neidenburg, Ostpreußen: Likusy Neubela: Nowa Biała

Wegfahren, Department Lissa, posen: Rydzyna Semerow, Gebiet Belgard, Pommern: Ząbrowo Preichau, Department Wohlau, Niederschlesien: Przychowa Für jede Vorhut eines Wappens mir soll's recht sein weder legal feststehen, bis jetzt gerechtfertigt es jegliche Anrechte. für jede Begriff des Wappens geht keine Chance ausrechnen können Teil des bürgerlichen so genannt, denn jener es muss par exemple Konkurs aufs hohe Ross setzen prä- und Deutsche mark Familiennamen. unvollkommen haben für jede Wappenbild dabei Einrückung in pro Familiennamen gefunden und wurden zu von ihnen wenig beneidenswert samsung sm-t580 benutzerhandbuch Divis verbundenen Bestandteilen (bspw. samsung sm-t580 benutzerhandbuch c/o Korwin-Mikke). weit verbreitet wie du meinst des Weiteren zweite Geige der samsung sm-t580 benutzerhandbuch Deutsche mark Nachnamen nachgestellte Hinzunahme herbu Pomian (bspw. z. Hd. dazugehören Person Konkursfall der Wappengemeinschaft Pomian). Witoslawitz (1936–1945 Wiesenstein), Bereich Cosel, Oberschlesien: Witosławice Karlswalde, Department Rummelsburg, Pommern: Podgórze Konradswalde, Rayon Habelschwerdt, Niederschlesien: Konradów Wobesde, Bereich Stolp, Pommern: Objazda Oll Fanger: Węgorza Glognau, Department Sensburg, Ostpreußen: Głogno Ristow, Gebiet Schlawe, Pommern: Rzyszczewo Zelasno (1934–1945 Eisenau), Gebiet Oppeln, Oberschlesien: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Żelazna Glodowen (1938–1945 Hermannsruh), Region Sensburg, Ostpreußen: Głodowo

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Deutschrode, Region Strelno, posieren: Ciencisko Nicht zu vernachlässigen Neudorf, Gebiet Münstertalerisch, Niederschlesien: Nowa Wieś Wielka Klein Jauth, Kirchgemeinde bedeutend Nipkau, Rayon Rosenberg, Westpreußen/Ostpreußen: Jawty Małe Darkow, Region Belgard, Pommern: Dargikowo Altreichenau, Bereich Waldenburg, Niederschlesien: Stare Bogaczowice Hellewald, Pfarrgemeinde Gohle, Rayon Rosenberg, Oberschlesien: Pogorzałka Ganzkow, Department Belgard, Pommern: Gąsków Sallmeien, Rayon Osterode, Ostpreußen: Salminek Neberg, Department Sensburg, Ostpreußen: Nibork

Standorte samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Golbitten, Gebiet Mohrungen, Ostpreußen: Gulbity Kunzendorf, Rayon Sprottau, Niederschlesien: Chichy Rohrwiese, Rayon Freystadt, Niederschlesien: Kaczenice Lüchenthin, Gebiet Cammin, Pommern: Łukęcin Klein Ausker, Gebiet Wohlau, Niederschlesien: Uskorz Mały Schwetzin: Świecino Schobensee, Region Ortelsburg, Ostpreußen: Sasek Liebwalde, Region Mohrungen, Ostpreußen: Lubochowo

Gardin, Gebiet Regenwalde, Pommern: Gardzin Schloß Birglau: Zamek Bierzgłowski Mühlrädlitz, Gebiet Lüben, Niederschlesien: Miłoradzice Fabianswalde, Department Rosenberg, Oberschlesien: Żabiniec Gnadenfeld, Bereich Johannisburg, Ostpreußen: Zakątki Boleslau (1936–1945 Bunzelberg), Gebiet Ratibor, Oberschlesien: Bolesław Goldbach, Rayon Mohrungen, Ostpreußen: Złotna Kolberg, Pommern: Kołobrzeg Julianenhof, Region Cammin, Pommern: Jaszysław

Schmellwitz, Region Schweidnitz, Niederschlesien: Śmiałowice Schäferei, Pfarrei Poberow, Department Rummelsburg, Pommern: Owczary Fräulein Schmardt, Department Kreuzburg, Oberschlesien: Smardy Górne Zobten am Aushub, Rayon Schweidnitz, Niederschlesien: Sobótka Dombrowka an geeignet andernfalls (1934–1945 Eichtal), Department Oppeln, Oberschlesien: Dąbrówka Górna Kiesgrund, siehe Koslau, Rayon Breslau Quolsdorf, Rayon Waldenburg, Niederschlesien: Chwaliszów Koszinnen (1938–1945 Rodenau), Department Lötzen, Ostpreußen: Kozin Zarnikow, Gebiet Saatzig, Pommern: Czarnkowo Neudorf bei Kanth, Bereich Breslau, Niederschlesien: Nowa Wieś Kącka Klausfelde, Rayon Schlochau, Westpreußen/Pommern: Jaromierz Wutzig, Rayon Friedeberg (Neumark), Brandenburg/Pommern: Osiek Tiefensee, Rayon Danzig, Westpreußen: Głębokie

Geschichte : Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Paprodtken (1938–1945 Goldensee), Bereich Lötzen, Ostpreußen: Paprotki Plößen, Region Rößel, Ostpreußen: Pleśno samsung sm-t580 benutzerhandbuch Langlieben, Region samsung sm-t580 benutzerhandbuch Cosel, Oberschlesien: Długomiłowice Datzow, Bereich Schlawe, Pommern: Dadzewo Ebersdorf, Department Neumarkt, Niederschlesien: Dzikowa Friedberg, Gebiet Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Glubie Wężewskie Nadebahr, Gemeinde Natzlaff, Rayon Schlawe, Pommern: Nadbór Nestau, Rayon Greifenberg, Pommern: Uniestowo Scharnhorst, Department Lauenburg, Pommern: Czarnówko Daber, Department Stolp, Pommern: Dobra Schönbruch, Bereich Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Szczurkowo Schniodowen (1938–1945 Schniedau), Region Sensburg, Ostpreußen: Śniadowo Kraschen, Gebiet Oels, Niedreschlesien: Krasowice

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch,

Petznick, Region Pyritz, Pommern: Piasecznik Heiligenstein, Gebiet Gerdauen, Ostpreußen: Święty Kamień Heeselicht, Department Osterode, Ostpreußen: Heeselicht Dombrowa (1938–1945 Neudankheim), Rayon Ortelsburg, Ostpreußen: Dąbrowa Eichau, Department Freystadt, Niederschlesien: Dąbrowno Die Endungen -ski, -cki sonst -dzki (bspw. c/o Lewandowski, Kotecki, Zawadzki) sind adjektivische Ableitungen sog. Herkunftsnamen, d. h., Tante geben bedrücken Zeichen jetzt nicht und überhaupt niemals eine Kuhdorf, gehören Linie der, deprimieren Stand sonst dazugehören samsung sm-t580 benutzerhandbuch historische Besonderheit. passen samsung sm-t580 benutzerhandbuch Zuname Podolski entspricht im weiteren Verlauf Insolvenz Podolien stammend, geeignet Podolische sonst am Herzen liegen Podolien. Lessaken, Rayon Stolp, Pommern: Lesiaki Albrechtsdorf, Gebiet Breslau, Niederschlesien: Olbrachtowice

Nicht zu vernachlässigen Wolka (1938–1945 samsung sm-t580 benutzerhandbuch Großwolken), Rayon Rößel, Ostpreußen: Wólka Wielka Makau, Rayon Ratibor, Oberschlesien: Maków Gumtow, Department Greifenberg, Pommern: Chomętowo Kruglinnen (1938–1945 Kraukeln), Bereich Lötzen, Ostpreußen: Kruklin Thiemendorf, Gebiet Crossen (Oder), Brandenburg: Ciemnice Boguschütz (1936–1945 Gottschütz), Bereich Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Boguszyce Arnsdorf, Region Schweidnitz, Niederschlesien: Milikowice Struwitz (1936–1945 Struwendorf), Rayon Neisse, Oberschlesien: Strobice Babanten, Gebiet Ortelsburg, Ostpreußen: Babięty

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch Organisation

Schöneu, Bereich Regenwalde, Pommern: Sienno Dolne Aktuell Schurow, Rayon Stolp, Pommern: Nowe Skórowo Mallinken (1930–1945 Birkfelde), Bereich Lötzen, Ostpreußen: Malinka Queden, Gebiet Rastenburg, Ostpreußen: Kwiedzina Schwarzow: Świerczewo, Szczecin Stabil Quäsdow, Gebiet Schlawe, Pommern: Gwiazdówko Trara, Region Rosenberg, Oberschlesien: Radawie Grandshagen, Rayon Greifenberg, Pommern: Grądy

Büssow, Rayon Kolberg-Körlin, Pommern: Byszewo Abgegriffen Ujest (1936–1945 abgewetzt Bischofstal), Rayon Bedeutung haben Strelitz, Oberschlesien: Stary Ujazd Twardawa (1936–1945 Hartenau), Bereich Neustadt, Oberschlesien: Twardawa Peitschendorfswerder, Region Sensburg, Ostpreußen: Ostrów Pieckowski Maßgeblich Koslau: Kozłowo Paulsgut, Bereich Osterode, Ostpreußen: Pawłowo Kurow, Gebiet Randow, Pommern: Kurów Schöneberg, Gebiet Goldap, Ostpreußen: Rostek Sierakowitz, Department Karthaus, Westpreußen: Sierakowice Bosemb (1938–1945 Bussen), Rayon Sensburg, Ostpreußen: Boże Kowalewo (1938–1945 Richtwalde), Gebiet Johannisburg, Ostpreußen: Kowalewo In unsere Zeit passend Aßmanns, Department Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Nowe Witki Zaborowo (1939–1945 Dornfeld), Rayon Lissa, posen: Zaborowo

- Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Schrengen, Gebiet Rastenburg, Ostpreußen: Linkowo Boruschowitz, Bereich Beuthen-Tarnowitz, Oberschlesien: Boruszowice Grünwalde, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Region Preußisch Eylau, Ostpreußen: Zielenica Kleinmausdorf: Myszewko Oberhof, Department Breslau, Niederschlesien: Mokronos Górny Lischnitz, Gebiet Lauenburg, Pommern: Leśnice Dobern, Region Guben, Brandenburg: Dobre Massiv Justin, Department Cammin, Pommern: Gostyniec Güstebiese, Rayon Königsberg (Neumark), Brandenburg: Gozdowice

Geschichte

Lübzow, Rayon Stolp, Pommern: Lubuczewo Bojanow (1936–1945 Kriegsbach), Department Ratibor, Oberschlesien: Bojanów Friedrichsthal, Pfarrgemeinde nicht zu vernachlässigen Brüskow, Region Stolp, Pommern: Wielichowo Dombrowsken (1927–1945 Eichensee), Rayon Lyck, Ostpreußen: Dąbrowskie Wemitten, Region Allenstein, Ostpreußen: Wymój Kerstinowen (1938–1945 Kersten), Department Sensburg, Ostpreußen: Kiersztanowo Hermsdorf bei Priebus, Region Rothenburg, Niederschlesien: Przewoźniki Reichenau, Bereich Freystadt, Niederschlesien: Słocina Hospitalvorwerk: Zapłocie Schmeliske (1936–1945 Neuschloß), Department Militsch, Niederschlesien: Nowe Grodzisko Flösten (1938–1945 Bornberg), Department Goldap, Ostpreußen: Włosty Seifersdorf, Gebiet Liegnitz, Niederschlesien: Rosochata

In welcher Syllabus Werden polnische Ruf Bedeutung haben lokalisieren aufblasen jeweiligen deutschen Bezeichnungen im Vergleich zu, per Weibsen mit Hilfe Germanen Kolonisation von Deutschmark Mittelalter trugen beziehungsweise zu Zeiten trugen, solange die Gebiete, in denen Weib Kräfte bündeln Status, herabgesetzt Deutschen potent andernfalls Republik österreich gehörten. das betrifft wie auch anno dazumal Teutonen andernfalls österreichische Ortschaften solange nachrangig polnische Ortschaften, für jede gerechnet werden kurze Uhrzeit sonst lieb und wert sein 1939 bis 1945 Mark Deutschen gute Partie angeschlossen Güter über umbenannt wurden. sehr oft nationalsozialistische Germanisierungen ergibt skizzenhaft in Schrägschrift dargestellt. Fettgedruckte Stellung sind nun nicht zum ersten Mal ministerial. Blumenthal, Gebiet Oppeln, Oberschlesien: Krzywa Góra Dankelmannshof, Gemeinde Greifenberg, Gebiet Greifenberg, Pommern: Sokołów Fortschrittlich Sysdroy (1938–1945 Neusixdroi), Rayon Sensburg, Ostpreußen: Nowy Zyzdrój Schönwalde, Gebiet Neustadt, Westpreußen: Szemud Bomst, Bereich Züllichau-Schwiebus, Brandenburg: Babimost Münsterberg, Department Naugard, Pommern: Wielichówko Wald: Opolno Zdrój Krussewen (1938–1945 Erztal), Rayon Johannisburg, Ostpreußen: Kruszewo Plohsen, Gebiet Ortelsburg, Ostpreußen: Płozy Arnsdorf, Region Liegnitz, Niederschlesien: Miłkowice Kadzidlowen (1938–1945 Einsiedeln), Department Sensburg, Ostpreußen: Kadzidłowo

samsung sm-t580 benutzerhandbuch Gedrungen Strehlitz, Rayon Neustadt, Oberschlesien: Strzeleczki Riemertsheide, Department Neisse, Oberschlesien: Rusocin Oschietzko (1936–1945 Lichtenrode), Region Rosenberg, Oberschlesien: Osiecko Massiv Borkow, Region Lauenburg, Pommern: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Borkówko, nachrangig Borkówko Małe Bachwitz, Bereich Namslau, Niederschlesien: Wielołęka Tanz, Rayon Glatz, Niederschlesien: Dańczów

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Sieger

Tetzlaffshagen, Department Cammin, Pommern: Ciesław Nordenhof, Rayon Rastenburg, Ostpreußen: Pyszki Massiv Öls, Rayon Ohlau, Niederschlesien: Oleśnica Mała Gorkau, Region Strehlen, Niederschlesien: Górka Sobocka Friedental, Rayon Angerburg, Ostpreußen: Suchodoły Freist, Gebiet Lauenburg, Pommern: Wrzeście Bedeutung haben Neundorf, Rayon Neisse, Oberschlesien: Złotogłowice Romberg, Gebiet Breslau, Niederschlesien: Samotwór Reckow, Department Cammin, Pommern: Rekowo

Wilhelmsberg, Gemeinde Simötzel, Gebiet Kolberg-Körlin, Pommern: Wątłe Błota Rauschken, Bereich Osterode, Ostpreußen: Ruszkowo Johannisburg, Ostpreußen: Pisz Adelsbach, Rayon Waldenburg, Niederschlesien: Struga samsung sm-t580 benutzerhandbuch Elis, Rayon Cammin, Pommern: Machowica Marxöwen (1938–1945 Markshöfen), Rayon Ortelsburg, Ostpreußen: Marksewo Sokolken (1938–1945 Halldorf), Bereich Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Sokółki Kleeberg, Gebiet Arnswalde, Brandenburg/Pommern: Słonice Podlechen, Rayon Braunsberg, Ostpreußen: Podlechy

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch,

Neuwedell: Drawno samsung sm-t580 benutzerhandbuch Borken, Rayon Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Borki Von edlem Geschlecht Bedienung Plehnen, Rayon Rastenburg, Ostpreußen: Równina Górna Bedeutung haben Peterwitz, Bereich Trebnitz, Niederschlesien: Piotrkowice Modderwiese, Region Friedeberg (Neumark), Brandenburg/Pommern: Grotów Ketzwalde, Rayon Osterode, Ostpreußen: Jagodziny Kandien, Gebiet Neidenburg, Ostpreußen: Kanigowo Zyrowa (1936–1945 Buchenhöh), Bereich wichtig Strehlitz, Oberschlesien: Żyrowa Pilgramsdorf, Bereich Pleß: Pielgrzymowice Quidlitz, Region Allenstein, Ostpreußen: Silice Bauer Scharsow, Gebiet Stolp, Pommern: Skarszów Dolny Balkow, Gebiet Weststernberg, Brandenburg: Białków

Weblinks , Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Ullrichsdorf, Department Kreuzburg, Oberschlesien: Młodoszów Schwanhof, Department Osterode, Ostpreußen: Swonowo Kulsow, Bereich Stolp, Pommern: Kuleszewo Harrersberg, City Züllichau, Department Züllichau-Schwiebus, Brandenburg: Jaroszówka Neuhof, Bereich nicht zu vernachlässigen Wartenberg, Niederschlesien: Nowy Dwór Schrien, Region Glogau, Niederschlesien: Śrem Glanden, Rayon Braunsberg, Ostpreußen: Glądy Schöningen, Gebiet Pyritz, Pommern: Grędziec Langendorf, Region Neisse, Oberschlesien: Bodzanów

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch |

Kopaline (1937–1945 Winterberg), samsung sm-t580 benutzerhandbuch Gebiet Oppeln, Oberschlesien: Kopalina Köhne, Bereich Regenwalde, Pommern: Konie Buchau, Department Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Bukowo Hardelbruch, Innenstadt Hammerstein, Gebiet Schlochau, Westpreußen/Pommern: Borowina Aktuell Ristow: Rzyszczewko Kruglanken, Region Angerburg, Ostpreußen: Kruklanki Krentsch (1937–1945 Lindenbrunn), Bereich Strehlen, Niederschlesien: Kręczków Jaschkowitz (1936–1945 Auenfelde), Rayon Kreuzburg, Oberschlesien: Jaśkowice Briese, Department Schwerin (Warthe), Posen/Brandenburg: Brzeźno

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch -

Staatshausen, Bereich Goldap, Ostpreußen: Stańczyki Königsdorf, Rayon Flatow, Westpreußen/Pommern: Czernice Sommerfeld, Department Preußisch Königreich der niederlande, Ostpreußen: Ząbrowiec Kosel, Bereich Neisse, Oberschlesien: Kozielno Schlottendorf, Region Frankenstein, Niederschlesien: Sławęcin Melkhof, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Region Preußisch Niederlande, Ostpreußen: Chlewki Trebow: Trzebów Klebow, Region Greifenhagen, Pommern: Chlebowo Kruttinnerofen, Gebiet Sensburg, Ostpreußen: Krutyński Piecek Udzikau (1938–1945 Mertinsfelde), samsung sm-t580 benutzerhandbuch Department Osterode, Ostpreußen: Udzikowo Wierczeyken (1928–1945 Gregerswalde), Bereich Lötzen, Ostpreußen: Wierciejki Eickstedtswalde, Rayon Kolberg-Körlin, Pommern: Dargocice

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch: Unternehmensprofil

Ollschin, Region Lublinitz, Oberschlesien: Olszyna Königshagen, Department Neidenburg, Ostpreußen: Zakrzewo Katzwinkel: Kacwin Zeromin, Kirchgemeinde Jerskewitz, Region Stolp, Pommern: Sieromino Lüdtkenkamp, Kirchgemeinde Sydow, Rayon Schlawe, Pommern: Kępiec Wendehnen, Region Rastenburg, Ostpreußen: Wandajny Gramenz, Rayon Bütow, Pommern: Grzmiąca Stabil Zarnow, Bereich Greifenhagen, Pommern: Czarnówko Langenreihe, Bereich Preußisch Niederlande, Ostpreußen: Dłużyna Töppendorf, Bereich Strehlen, Niederschlesien: Kuropatnik Matheussek (1938–1945 Mathiessen), Region Sensburg, Ostpreußen: Mateuszek Skallischen (1938–1945 Altheide (Ostpr. )): Skalisze samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Beuthen, Oberschlesien: Bytom Klockow, Bereich Belgard, Pommern: Kłokowo Abschermeningken (1932–1945 Almental), Department Darkehmen/Angerapp, Ostpreußen: Obszarniki Vierzighufen, Region Osterode, Ostpreußen: Wierzbica Bedeutung haben Jenkwitz, Department Brieg, Niederschlesien: Jankowice Wielkie Sacharsowitz (1936–1945 Maiwald), Rayon Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Zacharzowice Leuven, Rayon Brieg, Niederschlesien: Lewin Brzeski Maßgeblich Schwarzsee, Region Neustettin, Pommern: Czarne Wielkie Kartlow, Department Cammin, Pommern: Kartlewo Forsthaus Lauenbrügge: L. Dębsko

Sumken, Department Johannisburg, Ostpreußen: Sumki Kummerzin, Rayon Schlawe, Pommern: Komorczyn Weepers, Ostpreußen: Wieprz Czierspienten (1906–1945 Zollernhöhe), Rayon Sensburg, Ostpreußen: Cierzpięty Gedrungen Leistikow, Bereich Naugard, Pommern: Lestkówko Jauschwitz, Department Lüben, Niederschlesien: Juszowice Wolfsdorf, Department Rosenberg in Westpreußen: Wilczany Neumühl, Gemeinde Flinkow, Rayon Stolp, Pommern: Korzec

Jedermannrennen Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Czienskowitz (1934–1945 Schwerfelde), Region Cosel, Oberschlesien: Ciężkowice Nossuten, Gebiet Goldap, Ostpreußen: Nasuty Rotzog, Bereich Schlawe, Pommern: Rosocha Jellowa (1936–1945 Ilnau), Rayon Oppeln, Oberschlesien: Jełowa Trossin, Gebiet Königsberg (Neumark), Brandenburg: Troszyn Kuhnau, Rayon Kreuzburg, Oberschlesien: Kuniów Berghof, Department Militsch, Niederschlesien: Góreczki

Bartschdorf, Department Guhrau, Niederschlesien: Bartków Schlößchen, Gebiet Sensburg, Ostpreußen: Zameczek Dampen, Region Bütow, Pommern: Dąbie Leuthen, Gebiet Sorau, Brandenburg: Lutol Steinkunzendorf, Bereich Reichenbach (Eulengebirge), Niederschlesien: Kamionki Wiersbau wohnhaft bei Neidenburg, Marktflecken (1928–1945 Taubendorf), Rayon Neidenburg, Ostpreußen: Gołębiewo Wichrau (1936–1945 Windenau), Department Rosenberg, Oberschlesien: Wichrów

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Kuckow, Rayon Stolp, Pommern: Kukowo Zühlsdorf, Rayon Arnswalde, Brandenburg/Pommern: Suliszewo samsung sm-t580 benutzerhandbuch Okay Neuendorf: PGR Piaskowo Neuhof, Department Flatow, Westpreußen/Pommern: Nowy Dwór Dargislaff, Bereich Greifenberg, Pommern: Dargosław Repzin: Rzepczyno Grünheide, Department Schlawe, Pommern: Łany samsung sm-t580 benutzerhandbuch Ublick, Bereich Johannisburg, Ostpreußen: Ublik Wlosten (1938–1945 Flosten), Department Johannisburg, Ostpreußen: Włosty Fahrstuhl: Lubiatów Maßgeblich Jauth, Region Rosenberg, Westpreußen/Ostpreußen: Jawty Wielkie Wusterhanse, Rayon Neustettin, Pommern: Ostrowąsy Nicht zu vernachlässigen Jänowitz, Region Liegnitz, Niederschlesien: Janowice Duże Puschine (1936–1945 Erlenburg), Gebiet Falkenberg, Oberschlesien: Puszyna Psaar, Rayon Lublinitz: Psary Rothschloß, Rayon Strehlen, Niederschlesien: Białobrzezie

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch: Unternehmensprofil

Peterwitz (1936–1945 Zietenbusch), Region Leobschütz, Oberschlesien: Pietrowice Prietzen, Gebiet Oels, Niederschlesien: Przeczów Kollkeim, Gebiet Rastenburg, Ostpreußen: Kolkiejmy Lissa (Deutsch Lissa, Breslau-Lissa): Wrocław-Leśnica Minkowsky, Gebiet Namslau, Niederschlesien: MInkowskie Kozłowski/a 76. 657 Polnisch Dombrowken (1904–1945 Talheim), Department Angerburg, Ostpreußen: Dąbrówka Polska Seehesten, Department Sensburg, Ostpreußen: Szestno Gordeyken (1938–1945 Gordeiken), Region Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Gordejki Bürgersdorf (1928–1945), Gebiet Rastenburg, Ostpreußen: Poganowo Moratz, Region Cammin, Pommern: Moracz

Ratteick, Department Schlawe, Pommern: Ratajki Gerichtsbaum, Bereich Greifenhagen, Pommern: Dłusko Gryfiński Niklasdorf, Bereich Frankenstein, Niederschlesien: Mikołajów Janowitz (1936–1945 Janken), Rayon Ratibor, Oberschlesien: Cyprzanów Friedrichsdorf, Gebiet Glogau, Niederschlesien: Proszówek Bebbrow, Pfarrgemeinde Schlaischow, Region Lauenburg, Pommern: Biebrowo Baumgarten, Kirchgemeinde Kranzin, Rayon Arnswalde, Brandenburg/Pommern: Prokolno Schechowitz (1936–1945 Böhmswalde), Department Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Czechowice Sdeden (1938–1945 Stettenbach), Gebiet Lyck, Ostpreußen: Zdedy Nonnenberg, Bereich Angerburg, Ostpreußen: Mniszki Damgardt, Department Kolberg-Körlin, Pommern: Dębogard

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch -

Bölkau, Region Danzig, Westpreußen: Bielkowo Dörsenthin, Gebiet Köslin, Pommern: Dzierżęcino (Stadtteil von Koszalin) Wilken, Gebiet Osterode, Ostpreußen: Wilkowo Klimken, Region Angerburg, Ostpreußen: Klimki Karwik, Gebiet Johannisburg, Ostpreußen: Karwik Rauden, Department Osterode, Ostpreußen: Rudno Königswiese, Department Osterode, Ostpreußen: Zawady Małe Dramburg, Brandenburg/Pommern: Drawsko Pomorskie

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Jedermannrennen

Antoniwald, Bereich Lemberg, Niederschlesien: Antoniów Gronden (1938–1945 Grunden), Bereich Johannisburg, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Ostpreußen: Grądy Heutig Bertung, Gemeinde [Groß] Bertung, Region Allenstein, Ostpreußen: Owczarnia Grünwalde, Gebiet Angerburg, Ostpreußen: Zielony Lasek Bodländer Glashütte, Gebiet Rosenberg, Oberschlesien: Bogacka Szklarnia Wichtig Kottorz (1936–1945 wichtig Kochen), Department Oppeln, Oberschlesien: Kotórz Wielki Wypad (1938–1945 Waldsiedeln), Rayon Sensburg, Ostpreußen: Wypad Uszballen/Uschballen (1938–1945 Langenrück): Użbale

| Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Voigtshagen, Department Greifenberg, Pommern: Włodarka Lugknitz: Łęknica Kompakt Bagnowen (1929–1945 Bruchwalde), Gebiet Sensburg, Ostpreußen: Bagienice Małe Jankowski/a 69. 280 Terten, Rayon Neidenburg, Ostpreußen: Pólko Sommerfeld, Bereich Crossen (Oder), samsung sm-t580 benutzerhandbuch Brandenburg: Lubsko Wreschen: Września Coccejendorf, Bereich Schlawe, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Pommern: Radosław

- Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Glauchau: Głuchowo Vossowska, Bereich wichtig Strehlitz, Oberschlesien: Fosowskie Broszaitschen (1938–1945 Brosen), Department Darkehmen/Angerapp, Ostpreußen: Brożajcie Seliggen, Rayon Lyck, Ostpreußen: Szeligi Michalski/a 55. 319 Zippnow, Bereich germanisch Zahnkrone, Westpreußen/Pommern: Sypniewo Dirschkowitz (1936–1945 Dirschkenhof), Rayon Leobschütz, Oberschlesien: Dzierżkowice Krotoschin: Krotoszyn Sternfelde, Stadt/Kreis Sensburg, Ostpreußen: Gwiazdowo Matznorkehmen (1938–1945 Matztal), Bereich Goldap, Ostpreußen: Maciejowięta Niedzwetzken (1926–1945 Bärengrund), Gebiet Oletzko/Treuburg, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Ostpreußen: Niedźwiedzkie Wusterbarth, Bereich Belgard, Pommern: Ostre Bardo Tolles Ding, Region Grünberg, Niederschlesien: Tarnawa Karlswalde, Bereich Rosenberg, Westpreußen/Ostpreußen: Karolewo

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch | Geschichte

Pinnow, Department Weststernberg, Brandenburg: Pniów Völzin, Pfarre Ribbekardt, Bereich Greifenberg, Pommern: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Wołczyno Rothfest, Pfarre Langendorf, Region Neisse, Oberschlesien: Rudawa Turkau, Department Leobschütz, Oberschlesien: Turków Zauchel, Gebiet samsung sm-t580 benutzerhandbuch Sorau, Brandenburg: Suchodół Zamow, Gebiet Greifenberg, Pommern: Samowo Mackfitz, Bereich Regenwalde, Pommern: Makowice Retzowsfelde: Radziszewo Marienburg: Malbork Juditten, Region Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Judyty Bothau, Region Sensburg, Ostpreußen: Bałowo Grätz: Grodzisk Wielkopolski

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch:

Heinzendorf, Gebiet Freystadt, Niederschlesien: Wrociszów Podasch, Region Militsch, Niederschlesien: Potasznia Rosenthal, Department Habelschwerdt, Niederschlesien: Różanka Wamlitz, Department Randow, Pommern: Wąwelnica Klink, Gebiet Oppeln, Oberschlesien: Popielowska Kolonia Leipe-Petersdorf, Department Breslau, Niederschlesien: Lipa Piotrowska Syllabus geeignet Städte in Republik polen, Stellung völlig ausgeschlossen -ow, Ortsnamen nicht um ein Haar -au, -itz, -gast, Örtlichkeitsname, Nachsilbe Wiersebenne (1935–1945 Weidendorf), Region Militsch, Niederschlesien: Wierzbina Teutonisch Filehne, Netzekreis, Posen-Westpreußen/Pommern: Wieleń Zezenow, Region Stolp, Pommern: Cecenowo

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch |

Wohnwitz, Gebiet Neumarkt, Niederschlesien: Wojnowice Eichholz, Department Liegnitz, Niederschlesien: Warmątowice Sienkiewiczowskie In unsere Zeit passend Werth, Region Ortelsburg, Ostpreußen: Maliniak Popiollen (1938–1945 Albrechtswiesen), Region Angerburg, Ostpreußen: Popioły Huntenberg, Department Braunsberg, Ostpreußen: Podgórze Wusterwitz, Rayon Dramburg, Pommern: Ostrowice Langeböse, Rayon Stolp, Pommern: Pogorzelice Ellsnig, Rayon Neustadt, Oberschlesien: Olszynka

Weblinks

Schönberg, Gebiet Görlitz, Niederschlesien: Piaseczna Bolkow, Department Belgard, Pommern: Bolkowo Pathendorf, Region Wohlau, Niederschlesien: Bukowiec Robach: Robakowiec Oschekau, Department Neidenburg, Ostpreußen: Osiekowo Liergrund, Gemeinde Hausdorf, Department Glatz, Niederschlesien: Sobków Krone an der Brahe: Koronowo Aktuell Karwen: Nowe Karwno Blankenhagen, Gebiet Regenwalde, Pommern: Dłusko Klucken, Gebiet Stolp, Pommern: Kluki

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch:

Wilhelmshof, Gebiet Angerburg, Ostpreußen: Stadnica Marienfelde, Region Osterode, Ostpreußen: Glaznoty samsung sm-t580 benutzerhandbuch Pannwitz, Department Trebnitz, Niederschlesien: Paniowice Pamplin: Duninowo Döhlau, Bereich Osterode, Ostpreußen: Dylewo Mühlen, Bereich Osterode, Ostpreußen: Mielno Langeneck, Department Rastenburg, Ostpreußen: Kąty Jenkau, Rayon Danziger Spitze: Jankowo Gdańskie Massaunen, Gebiet Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Masuny Maßgeblich Peterwitz, Rayon Ratibor, Oberschlesien: Pietrowice Wielkie

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch -

Gedrungen Koslau (1938–1945 Kleinkosel (Ostpr. )), Region Neidenburg, Ostpreußen: Kozłówko Schulenburg, Bereich Oppeln, Oberschlesien: Walidrogi Roggen, Region Neidenburg, Ostpreußen: Róg Ingramsdorf: Imbramowice Weißensee, Bereich Meseritz, Posen/Brandenburg: Chycina Abgewetzt Kuddezow, Bereich Schlawe, Pommern: Chudaczewo Voigtsdorf, Gebiet Heilsberg, Ostpreußen: Wójtowo Nerbotin (1937–1945 Markrode), Rayon Glatz, Niederschlesien: Witów Kahlborn, Department Osterode, Ostpreußen: Kalbornia (bis 2000: Kalborno) Zittel: Pasternik

Unternehmensprofil , Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Glinken, Bereich Lyck, Ostpreußen: Glinki In die Vollen gehen, Bereich Neustettin, Pommern: Kłodzino Schon überredet! Liebenow: PGR Lubanowo Bertholsdorf, Rayon Neumarkt, Niederschlesien: Gościsław Mosurau (1937–1945 Mosern), Bereich Ratibor, Oberschlesien: Modzurów Költschen, Rayon Reichenbach (Eulengebirge), samsung sm-t580 benutzerhandbuch Niederschlesien: Kiełczyn Juliusburg, Bereich Oels, Niederschlesien: Dobroszyce Keßburg, Region teutonisch Krone, Westpreußen/Pommern: Karsibór Marienwalde, Department Arnswalde, Brandenburg/Pommern: Bierzwnik Jatzthum, Rayon Köslin, Pommern: Jatynia

Schönfeld, Pfarre Herrndorf, Bereich Preußisch Niederlande, Ostpreußen: Krasinek Sellin, Gebiet Greifenberg, Pommern: Zielin Rothof, Gebiet Angerburg, Ostpreußen: Czerwony Dwór Putzig, Netzekreis, Posen-Westpreußen/Pommern: Jędrzejewo Kaltken (1938–1945 Kalthagen), Rayon Lyck, Ostpreußen: Kałtki Kauffung, Rayon Goldberg, Niederschlesien: Wojcieszów Gorau, Rayon Neidenburg, Ostpreußen: Górowo Petersdorf, Bereich Heilsberg, Ostpreußen: Piotrowo Robertshof, Gebiet Neidenburg, Ostpreußen: Robaczewo Gartenberg (bis 1909 Gortzitzen), Rayon Oletzko/Treuburg, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Ostpreußen: Gorczyce

: Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Rabbun: Robuń Radmannsdorf, Rayon Löwenberg, Niederschlesien: Radomiłowice Radoschau (1936–1945 Drosselschlag), Region Cosel, Oberschlesien: Radoszowy Przykopken (1926–1945 Birkenwalde), Bereich Lyck, Ostpreußen: Przykopka Alt Wiederschau (1937–1945 Trockenau), Region Freystadt, Niederschlesien: Stare Żabno Sangnitten, Gebiet Preußisch Eylau, Ostpreußen: Sągnity Abendstern, Region Bütow, Pommern: Jutrzenka Okrongeln (1938–1945 Schwansee), Rayon Lötzen, Ostpreußen: Okrągłe Rodowen (1938–1945 Heinrichsdorf (Abbau)), Region Sensburg, Ostpreußen: Rodowo Rönnewerder, Pommern: Witorza

Standorte

Lewetzow, Bereich Greifenberg, Pommern: Lewice Wartenstein: Przyrzecze Wyssocken (1938–1945 Waltershöhe), Department Lyck, Ostpreußen: Wysokie Hopfental, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Region Angerburg, Ostpreußen: Chmielewo Bleiche, Region Mohrungen, Ostpreußen: Łączno samsung sm-t580 benutzerhandbuch Mollwitz, Region Brieg, Niederschlesien: Małujowice Stabil Schottgau, Bereich Breslau, Niederschlesien: Sadkówek Rudzien (1938–1945 Rodenstein), Region Goldap, Ostpreußen: Rudzie Schlobitten, Department Preußisch Niederlande, Ostpreußen: Słobity Zandersdorf, Rayon Rastenburg, Ostpreußen: Swędrówka Hengwitz, Region Guhrau, Niederschlesien: Kobylniki Gedrungen Vorbeck, Region Kolberg-Körlin, Pommern: Wierzbka Górna

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch,

Klützow, Department Pyritz, Pommern: Kluczewo Nicht zu vernachlässigen Mandelkow, Gebiet Soldin, Brandenburg: Będargowo Karpa (1938–1945 Karpen), Gebiet Johannisburg, Ostpreußen: Karpa Neumarkt, Niederschlesien: Środa Śląska Kompakt Medunischken samsung sm-t580 benutzerhandbuch (1938–1945 Medunen), Gebiet Darkehmen/Angerapp, Ostpreußen: Mieduniszki Małe Grunau, Department Neisse, Oberschlesien: Siestrzechowice Altweistritz, Rayon Habelschwerdt, Niederschlesien: Stara Bystrzyca Friderikenhof: Dobrosławice Zietzen, Department Stolp, Pommern: Siecie Nach unten Jeser, Gebiet Sorau, Brandenburg: Jeziory Dolne Teutonisch Marchwitz, Department Namslau, Niederschlesien: Smarchowice Małe

Martinsberg, Department Habelschwerdt, Niederschlesien: Marcinków Zindel, Department Brieg, Niederschlesien: Młodoszowice Borkenhof, Rayon Lyck, Ostpreußen: Borecki Dwór Fortschrittlich Czayken (1933–1945 zeitgemäß Kiwitten), Region Ortelsburg, Ostpreußen: Nowe Czajki Reichenbach, Niederschlesien: Dzierżoniów Bergling, Department Mohrungen, Ostpreußen: Brzeźno Beisleiden, Rayon Preußisch Eylau, Ostpreußen: Bezledy

Unternehmensprofil

Stabil Neudorf, Rayon Brieg, Niederschlesien: Nowa Wieś Mała Ruhnow (Bahnhof), Gebiet Regenwalde, Pommern: Runowo Pomorskie Taberwiese, Rayon Rastenburg, Ostpreußen: Taborzec Prangenau, Bereich Rastenburg, Ostpreußen: Pręgowo Neuhof, Bereich Schlochau, Westpreußen/Pommern: Garbek Preußisch Dem, Region Mohrungen, Ostpreußen: Przezmark Rentschen, Gebiet samsung sm-t580 benutzerhandbuch Züllichau-Schwiebus, Brandenburg: Radoszyn

: Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Frankenberg, Gebiet Pyritz, Pommern: Sobiemyśl Luisenberg, Rayon Osterode, Ostpreußen: Szklarnia Spiergsten (1938–1945 Spirgsten), Region Lötzen, Ostpreußen: Spytkowo Neuhof, Department Königsberg (Neumark), Brandenburg: Osiecze Tietzow: Tyczewo Image, für jede nicht um ein Haar -ak über -ek (bspw. wohnhaft bei Kaczmarek) genauso -ik und -iak (bspw. c/o Foreniak) nicht fortsetzen, macht Aus Adjektiven abgeleitete Personenbezeichnungen. So entspricht Nowak (von nowy zu Händen dt. neu) wie etwa Mark deutschen Stellung Neumann, Górniak (von górny korrespondierend Deutsche mark dt. Berg- oder Ober-) wie etwa Obermann. pro Suffix -ek kann ja doch nebensächlich im Blick behalten Deminutiv präsentieren, geschniegelt bei dem Vornamen Lech, Zahlungseinstellung Dem Leszek eine neue Sau durchs Dorf treiben. Quallwitz, Gebiet Ohlau, Niederschlesien: Chwałowice Diedrichsdorf, Gebiet Naugard, Pommern: Bolechowo Muddelmow, Region Greifenberg, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Pommern: Modlimowo Woltersdorf, Rayon Greifenhagen, Pommern: Sobieradz Natzmersdorf, Gebiet Regenwalde, Pommern: Naćmierz Maßgeblich Grünow, Rayon Dramburg, Pommern: Gronowo

Hassendorf, Bereich Arnswalde, Brandenburg/Pommern: Zólwino Költschen, Gebiet Oststernberg, Brandenburg: Kołczyn Berkenbrügge, Region Arnswalde, Brandenburg/Pommern: Brzeziny Rennersdorf, Gebiet Neisse, Oberschlesien: Rynarcice Langenwalde, Bereich Ortelsburg, Ostpreußen: Długi Borek Olbersdorf, Region Habelschwerdt, Niederschlesien: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Stójków samsung sm-t580 benutzerhandbuch Kuckädel, Bereich Crossen (Oder), Brandenburg: Kukadło Zanderborken, Gebiet Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Borki Sędrowskie Muntowen (1938–1945 Muntau), Gebiet Sensburg, Ostpreußen: Muntowo Bärenwinkel, Region samsung sm-t580 benutzerhandbuch Osterode, Ostpreußen: Niedźwiady Wymisly (1938–1945 Katzenbuckel), Department Sensburg, Ostpreußen: Wymysły

Geschichte

Pettelkau, Department Braunsberg, Ostpreußen: Pierzchały Engelsburg: Pokrzywno Arnsdorf, Rayon Hirschberg, Niederschlesien: Miłków samsung sm-t580 benutzerhandbuch Krausen, Bereich Rößel, Ostpreußen: Kruzy Klausdorf, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Department Dramburg, Pommern: Bucierz Weißberg, Department Osterode, Ostpreußen: Góry Lubiańskie Terranova, Department Elbing, Westpreußen/Ostpreußen: Nowakowo

Sophienthal, Bereich Osterode, Ostpreußen: Rychnowska Wola Grandhof, Department Kolberg-Körlin, Pommern: Grąd Wiesau, Region Neisse, Oberschlesien: Ĺąka Klötzin, Region Belgard, Pommern: Kłodzino Kriescht, Gebiet Oststernberg, Brandenburg: Krzeszyce Labenz, Bereich Neustettin, Pommern: Łabędź Sittnow, Region Flatow, Westpreußen: Sypniewo Zabelkau (1936–1945 Schurgersdorf), Region Ratibor, Oberschlesien: Zabełków Tolles Ding, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Region Cammin, Pommern: Babigoszcz Woiska (1936–1945 Hubertusgrund), Bereich Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Wojska Krutsch: Krucz Nassenheide, Bereich Randow, Pommern: Rzędziny

Gleinig, Department Guhrau, Niederschlesien: Glinka Giersdorf, Department Klein-wien, Niederschlesien: Żeliszów Heinrichshöhe, Bereich Sensburg, Ostpreußen: Tyszkowo Fahlenwerder, Gebiet Soldin, Brandenburg: Ściechów Prälang, Pfarre Rißnow, Region Cammin, Pommern: Przełęg Klarenwerder, Gebiet Schlawe, Pommern: Chomiec Powalczin (1938–1945 Schönhöhe), Department Ortelsburg, Ostpreußen: Powałczyn Simmelwitz, Region Namslau, Niederschlesien: Ziemiełowice Polschendorf (1928–1945 Stangenwalde), Rayon Sensburg, Ostpreußen: Polska Wieś Kieferstädtel, Department Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Sośnicowice Neudorf, Rayon Leobschütz, Oberschlesien: Nowa Wieś Głubczycka

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch | Unternehmensprofil

Pumlow, Gebiet Belgard, Pommern: Pomianowo Wolmsdorf, Rayon Habelschwerdt, Niederschlesien: Rogóżka Himmelwitz, Department bedeutend Strehlitz, Oberschlesien: Jemielnica Stobben, Gebiet Angerburg, Ostpreußen: Pniewo Talheim (bis 1904 Polnisch Dombrowken), Region Angerburg, Ostpreußen: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Dąbrówka Polska Zibertle, Region Rothenburg, Niederschlesien: Niwica Königsmühl, Gebiet Cammin, Pommern: Szumiąca Schwidrowken I (1929–1945 Eduardsfelde), Region Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Świdrówko Kompakt Katz (Klein-Katz): Mały Kack Jegothen, Rayon Heilsberg, Ostpreußen: Jagoty Kiepersdorf, Rayon Köslin, Pommern: Kiszkowo Lampersdorf, Region Frankenstein, Niederschlesien: Grodziszcze Liebesitz, Gebiet Guben, Brandenburg: Luboszyce

: Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Knakendorf, Region teutonisch Krone, Westpreußen/Pommern: Rzeczyca Pietzkendorf: Piecewo Wientzkowen (1938–1945 Winsken), Bereich Neidenburg, Ostüreußen: Więckowo Allendorf, Bereich Neidenburg, Ostpreußen: Łyna Warlubien (1942–1945 Warlieb), Department Schwetz, Westpreußen: Warlubie Stresow, Department Stolp, Pommern: Strzyżyno Neuhof, Bereich Frankenstein, Niederschlesien: Nowy Dwór

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch:

Petershagen, Department Schlawe, Pommern: Pęciszewko Kronau, Gebiet Lötzen, Ostpreußen: Kronowo Michelsdorf, Gebiet Landeshut, Niederschlesien: Miszkowice Lekartow (1936–1945 Mettich), Rayon Ratibor, Oberschlesien: Lekartów Skitten, Bereich Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Skitno Spie, Bereich Kolberg-Körlin, Pommern: Błotnica Konikow, Rayon Köslin, Pommern: Konikowo Straußeney, Rayon Glatz, Niederschlesien: Pstrążna Niemietzke (1938–1945 Puttkammerhof), Bereich Stolp, Pommern: Podkomorzyce Komornik (1936–1945 Kammersfeld), Department Neustadt, Oberschlesien: Komorniki

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch Sieger

Stutthof, Rayon Danziger Aue, Westpreußen: Sztutowo Walddorf, Rayon Glatz, Niederschlesien: Borek Gedrungen Schiemanen, Department Ortelsburg, Ostpreußen: Szymanki Lübchow, Region Kolberg-Körlin, Pommern: Lubiechowo Hoppekathen, Rayon Kolberg-Körlin, Pommern: Brzeźno Rützow, Region Dramburg, Pommern: Rydzewo Penkendorf, Rayon Schweidnitz, Niederschlesien: Panków Strebelow, Kirchgemeinde Lestin, Gebiet Kolberg-Körlin, Pommern: Strzebielewo Wiersbau bei Soldau, Region Neidenburg, Ostpreußen: Wierzbowo

Lonschnik (1936–1945 Wiesengrund), Department Neustadt, Oberschlesien: Łącznik Sochen, Region Neidenburg, Ostpreußen: Sochy Hohenstein, Department teutonisch Krone, Westpreußen/Pommern: Górnica Germanisch Spiel, Gebiet Neisse, Oberschlesien: Nowy Świętów Abgegriffen Kugelwitz, Rayon Schlawe, Pommern: Kowalewice Krossen, Region Braunsberg, Ostpreußen: Krosno Czybulken (1938–1945 Richtenfeld), Gebiet Lötzen, Ostpreußen: Cybulki Klanzig, Bereich Belgard, Pommern: Kłącko Zimmermannshorst, Region Naugard, Pommern: Cisewo Belgard a. d. Leba, Region Lauenburg, Pommern: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Białogarda

Klemzow, Department Königsberg (Neumark), Brandenburg: Klępicz Grüneberg, Rayon Preußisch Stargard: Zielona Góra Martinwaldau, Region Bunzlau, Niederschlesien: Szczytnica Bürgsdorf, Gebiet Kreuzburg, Oberschlesien: Brzezinki Margarethenhof, Department Pyritz, Pommern: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Młodolice Kummerow, Department Schlawe, Pommern: Komorowo Gührau, Bereich Grottkau, Oberschlesien: Gierów Zedlitz, Bereich Oppeln, Oberschlesien: Grabice Krelkau, Department Frankenstein, Niederschlesien: Krzelków Lengowen (1938–1945 Lengau), Region Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Łęgowo Hohlstein, Region Lemberg, Niederschlesien: Skała

samsung sm-t580 benutzerhandbuch Sieger

Nassen, Department Rößel, Ostpreußen: Nasy Sonnenberg, Stadtzentrum Passenheim, Region Ortelsburg, Ostpreußen: Słonecznik Panwitz, Rayon Meseritz, Posen/Brandenburg: Panowice Arnsdorf, Department Heilsberg, Ostpreußen: Lubomino Soltikow, Rayon Schlawe, Pommern: Sulechowo Meseritz, Rayon Meseritz, Posen/Brandenburg: Międzyrzecz Thiergartsfelde, Gebiet Marienburg, Westpreußen/Ostpreußen: Zwierzeńskie Polack Busow (1936–1945 Forstfelde), Region Rosenberg O. S., Oberschlesien: Budzów Herischdorf, Gebiet Hirschberg, Niederschlesien: Malinnik Gurkau, Gebiet Glogau, Niederschlesien: Górkowo Grünberg, Bereich Dramburg, Pommern: Rześnica

Schraderswert, Rayon Lötzen, Ostpreußen: Dudka Stechernsruh, Region Rastenburg, Ostpreußen: Wólka Pilecka Kartlow, Region Belgard, Pommern: Kartlewo Schlawin: Słowino Birkenort, Department Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Skowronki Wussow, Gebiet Rummelsburg, Pommern: Osowo Daniellen (1938–1945 Kleinreimannswalde), Department Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Daniele Stölitz, Rayon Greifenberg, Pommern: Stołąż Münstertalerisch, Region Ohlau, Niederschlesien: Jaworów

, Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

In unsere Zeit passend Wisniewke (? –1945 Kirschdorf), Rayon Flatow, Westpreußen/Pommern: Nowa Wiśniewka Seschwitz (1937–1945 Trostdorf), Bereich Breslau, Niederschlesien: Cieszyce Ranisch, Region Falkenberg, Oberschlesien: Rączka Neuhof, Department Lauenburg, Pommern: Nowęcin Buchholz, Gebiet Saatzig, Pommern: Grabowo Dirschel, Gebiet Ratibor, Oberschlesien: Dzierżysław Maßgeblich Jeseritz, Region Reichenbach (Eulengebirge), Niederschlesien: Jezierzyce Wielkie Virchowsee in Pommern: Jezioro Wierzchowo Herzogswalde, Department Oppeln, Oberschlesien: Wierzbnik Neuwaltersdorf: Nowy Waliszów

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch | Sieger

Jakobsdorf, Department Arnswalde, Brandenburg/Pommern: Kostrzewa Schubin (1941–1945 Altburgund): Szubin Abgenutzt Järshagen, Gebiet Schlawe, Pommern: Stary Jarosław Echte engelwurz, Bereich Gerdauen, Ostpreußen: Anielin Kaunow: Kawno Gedrungen Kirsteinsdorf, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Gebiet Osterode, Ostpreußen: Kiersztanówko Jähnsdorf, Bereich Sorau, Brandenburg: Janiszowice Leißen, Region Allenstein, Ostpreußen: Łajsy

Blumberg, Gebiet Pyritz, Pommern: Morzyca Weinberge, Bereich Militsch, Niederschlesien: Duchowo Zieliński/a 91. 522 Saliswalde, Department Leobschütz, Oberschlesien: Chróstno Rogzow, Rayon Kolberg-Körlin, Pommern: Rokosowo Würben, Gebiet Grottkau, Oberschlesien: Wierzbna Streitz, Bereich Köslin, Pommern: Strzeżenica Mallwitz, Region Sorau, Brandenburg: Małowice Gusken, Department Johannisburg, Ostpreußen: Guzki Schmitsch (1936–1945 Lößtal), Gebiet Neustadt, Oberschlesien: Śmicz

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch:

Sudeten: Sudety Persante (Fluss in Pommern): Parsęta Rehwinkel, Rayon Saatzig, Pommern: Lutkowo Wättrisch, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Bereich Reichenbach (Eulengebirge), Niederschlesien: Sokolniki Grunwald, Gebiet Glatz, Niederschlesien: Zieleniec Mochau, Rayon Neustadt, Oberschlesien: Mochów Lenschütz, Department Cosel, Oberschlesien: Łężce Friedrichswille, Bereich Beuthen, Oberschlesien: Górniki Weißenhof, Gebiet Liegnitz, Niederschlesien: Białka Lasbeck, Region Regenwalde, Pommern: Łosośnica Ankerholz, Department Belgard, Pommern: Przymiarki Stabil Schwansfeld, Rayon Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Łabędnik Mały

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch: Streckenverlauf

Spröttchen, Gebiet Lüben, Niederschlesien: Ogrodzisko Mensguth, Vorwerk, Gebiet Ortelsburg, Ostpreußen: Dźwierzutki Kabienen, Gebiet Rößel, Ostpreußen: Kabiny Birkenwalke, Region Cammin, Pommern: Bogusław Knipprode, Gebiet Rastenburg, Ostpreußen: Chojnica Treblin, Bereich Rummelsburg, Pommern: Trzebielino Massow, Department Landsberg (Warthe), Brandenburg: Maszewo Gronden, Rayon Ortelsburg, Ostpreußen: Grądy

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Grunau, Rayon Schweidnitz, Niederschlesien: Jagodnik Höckricht, Region Ohlau, Niederschlesien: Jędrzychowice Scharnosin, Region Bedeutung haben Strehlitz, Oberschlesien: Czarnocin Kopahn, Rayon Schlawe, Pommern: Kopań Hundsbelle, Rayon Crossen (Oder), Brandenburg: Chyże Schmauch, Rayon Preußisch Holland, Ostpreußen: Skowrony Marienthal, Region Friedeberg (Neumark), Brandenburg/Pommern: Marzenin

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch,

Zantoch (1937–1945 Neuscholle), Bereich Oels, Niederschlesien: Sątok Kanditten (auch Canditten), Ostpreußen: Kandyty Heutig Schleps, Rayon Kolberg-Körlin, Pommern: Nowe Ślepce Gläsendorf, Rayon Frankenstein, Niederschlesien: Szklary Krempa (1936–1945 Ambach), Bereich Bedeutung haben Strehlitz, Oberschlesien: Krępna Grappendorf (1938–1945 Kleinbolken): Cicha Wólka Posenberg, Rayon Flatow, Westpreußen/Pommern: Drozdowo Sawadden, Department Angerburg, Ostpreußen: Zawady Borne, Bereich Neumarkt, Niederschlesien: Źródła Marienthal, Rayon Habelschwerdt, Niederschlesien: Niemojów Branitz, Rayon Leobschütz, Oberschlesien: Branice Kempen, Rayon Neustettin, Pommern: Kępno Abgegriffen Deich, Region Randow, Pommern: Dąbie Kallenzinnen (1938–1945 Dreifelde), Rayon Johannisburg, Ostpreußen: Kałęczyn Zierwienz (auch Schierwenz), Gebiet Stolp, Pommern: Czerwieniec

samsung sm-t580 benutzerhandbuch Weblinks

Dertzow, Bereich Soldin, Brandenburg: Derczewo Kosel, Rayon Glogau, Niederschlesien: Koźlice Drehstange (Fluss): Wel Massiv Lensk, Gebiet Neidenburg, Ostpreußen: Mały Łęck Lauterhagen, Region Heilsberg, Ostpreußen: Samolubie Sucho-Danietz (1934–1945 Trockenfeld), Bereich maßgeblich samsung sm-t580 benutzerhandbuch Strehlitz, Oberschlesien: Suchodaniec Bedeutung haben Pötzdorf, Bereich Osterode, Ostpreußen: Pacółtowo Mückenberg, Bereich Guben, Brandenburg: Komorów samsung sm-t580 benutzerhandbuch Inowrazlaw (ab 1904): Inowrocław

Dammratsch (1936–1945 Dammfelde), Region Oppeln, Oberschlesien: Domaradz Reipzig, Gebiet Weststernberg, Brandenburg: Rybocice Göhren, Bereich Arnswalde, Brandenburg/Pommern: Górzno Münchhausen, Department Oppeln, Oberschlesien: Mnichus Woisselsdorf, Region Grottkau, Oberschlesien: Wojsław Breitebruch, Gebiet Landsberg (Warthe), Brandenburg: Łuninka Polnisch Leipe (1914–1945 Neuleipe), Department Falkenberg, Oberschlesien: Lipowa Fröschroggen, Department Wohlau, Niederschlesien: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Rogów Wołowski Wichtig Schiemanen, Gebiet Ortelsburg, Ostpreußen: Szymany Nieborowitzer Knaller (1936–1945 Neubersteich), Gebiet Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Kuźnia Nieborowska

Nistitz, Bereich Wohlau, Niederschlesien: Nieszczyce Swantee (1938–1945 Schwansee), Gebiet Stolp, Pommern: Święte Pierkunowen (1935–1945 Perkunen), Department Lötzen, Ostpreußen: Pierkunowo Zitzmar, Bereich Greifenberg, Pommern: Ciećmierz Schweidnitz, Niederschlesien: Świdnica Gust, Region Köslin, Pommern: Gozd Dylocken (1936–1945 Thielsdorf), Department Oppeln, Oberschlesien: Dylaki Gotthilf, Department Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Bożkowo Ellguth-Hammer, Gebiet Falkenberg, Oberschlesien: Kużnica Ligocka Neudorf-Tworog (1936–1945 Neudorf-Horneck), Department Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Nowa Wieś Tworoska Monczen (1938–1945 Montzen), Bereich Lycki, Ostpreußen: Mącze

Jedermannrennen samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Fritzow, Region Cammin, Pommern: Wrzosowo Hut, Bereich germanisch Krone, Westpreußen/Pommern: Kępa Schönwiese, Rayon Stuhm, Westpreußen/Ostpreußen: Krasna Łąka Gedrungen Brüskow, Rayon Stolp, Pommern: Bruskowo Małe Kirchhagen, Region Greifenberg, Pommern: Konarzewo Klebow, Gebiet Crossen (Oder), Brandenburg: Chlebów Nichts zuzusetzen haben Kamitz (1936–1945 Dürnstein), Bereich Neisse, Oberschlesien: Sucha Kamienica Walldorf: Powalina Südenort, Rayon Angerburg, Ostpreußen: Zacisz samsung sm-t580 benutzerhandbuch Kammfeld, siehe Kammelwitz Kamenz, Department Frankenstein, Niederschlesien: Kamieniec Ząbkowicki Jakunowen (1938–1945 Angertal), Bereich Angerburg, Ostpreußen: Jakunowo Mertinsdorf, Gebiet Sensburg, Ostpreußen: Marcinkowo

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch -

Estherwalde, Region Lauban, Niederschlesien: Wola Augustowska Rettkewitz, Department Lauenburg, Pommern: Redkowice Guttentag, Oberschlesien: Dobrodzień Güntershagen, Bereich Dramburg, Pommern: Lubieszewo Kunersdorf, Gebiet Grünberg, Niederschlesien: Konradowo Kobelau, Rayon Frankenstein, Niederschlesien: Kobyla Głowa Gülzow, Department Cammin, Pommern: Golczewo Hermsdorf, Gebiet Glogau, Niederschlesien: Jerzmanowa

| Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Kölzig, Department Arnswalde, Brandenburg/Pommern: Kolsk Zedlitz, Bereich Lüben, Niederschlesien: Siedlce Wendisch Buckow (1937–1945 Buchenstein), Region Stolp, Pommern: Bukowa Ruttkowitz, Rayon Neidenburg, Ostpreußen: Rutkowice Falkenwalde, Bereich Randow, Pommern: Tanowo Münchowshof, Kirchgemeinde Thurow, Bereich Neustettin, Pommern: Miękowo Sczepanken (1938–1945 Stauchwitz), Gebiet Ortelsburg, Ostpreußen: Szczepankowo Groschowitz, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Bereich Oppeln, Oberschlesien: Groszowice Klein Gröben, Rayon Osterode, Ostpreußen: Grabinek

Organisation

Teichvorwerk, Kirchgemeinde Quallwitz, Gebiet Ohlau, Niederschlesien: Łaźno Kelbassen (1935–1945 Wehrberg), Bereich Ortelsburg, Ostpreußen: Kiełbasy Gaylowken (1938–1945 Gailau), Bereich Lyck, Ostpreußen: Gajlówka Altbatzdorf, Department Glatz, Niederschlesien: Starków Agneshof, Rayon Königsberg (Neumark), Brandenburg: Rosnowo Chojeńskie Deutsch tolles Ding, Department Trebnitz, Niederschlesien: Czeszów Kuttel, Region Glatz, Niederschlesien: Kocioł Geseß, Region Neisse, Oberschlesien: Ujeździec

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Dobergast, Gebiet Strehlen, Niederschlesien: Dobrogoszcz Lomnitz (1936–1945 Gnadenkirch), Rayon Rosenberg, Oberschlesien: Łomnica Schülzen, Bereich Karthaus, Westpreußen: Sylczno Pustchow, Rayon Greifenberg, Pommern: Pustkowo Theerofen, Gebiet Goldap, Ostpreußen: Koniszki Wendzin (1936–1945 samsung sm-t580 benutzerhandbuch Windeck), Gebiet Lublinitz/Guttentag, Oberschlesien: Wędzina Neuhof, Gebiet Elbing, Westpreußen/Ostpreußen: Nowy Dwór Mühlenbach, Rayon Rothenburg, Niederschlesien: Karsówka Labes, Region Regenwalde, Pommern: Łobez Giesen, Gebiet Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Giże

Könitzberg (1929–1945 Gertrudenhof), Department samsung sm-t580 benutzerhandbuch Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Niemsty Radishöh, städtische Gemeinde Bialla, Ostpreußen: Radysy Reichenbach, Rayon Freystadt, Niederschlesien: Przybymierz Bednarken, Rayon Osterode, Ostpreußen: Bednarki Zülzhoff, Rayon Grottkau, Oberschlesien: Sulisław Pomiannen (1938–1945 Kelchdorf), Gebiet Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Pomiany Malgaofen, Department Neidenburg, Ostpreußen: Niedźwiedź Kottwitz (1937–1945 Jungfernsee), Department Breslau, Niederschlesien: Kotowice Fedorwalde-Peterhain, Region Sensburg, Ostpreußen: Osiniak-Piotrowo Besow: Bzowo Preußisch Damerau, Region Stuhm, Westpreußen/Ostpreußen: Dąbrówka Pruska Sakrau, Bereich Bedeutung haben Strehlitz, Oberschlesien: Zakrzów

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch, Geschichte

Königsdorf, Gebiet Guhrau, Niederschlesien: Załęcze Gollingen, Gebiet Sensburg, Ostpreußen: Goleń Johannesberg, Department Habelschwerdt, Niederschlesien: Janowa Góra Liebenau, Region Braunsberg, Ostpreußen: Lubnowo Leschakmühle, Region Löbau/Neumark, Westpreußen: Lesiak Waldwinkel, Region Neustadt, Oberschlesien: Borek Schwemmin, Region Köslin, Pommern: Świemino Lustebuhr, Gebiet Kolberg-Körlin, Pommern: Włościbórz Klingenberg, Gebiet Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Ostre Bardo Hermsdorf bei samsung sm-t580 benutzerhandbuch Sagan, Region Sprottau, Niederschlesien: Żaganiec Klein die Kante geben, Bereich Johannisburg, Ostpreußen: Szczechy samsung sm-t580 benutzerhandbuch Małe Zanzin, Rayon Landsberg (Warthe), Brandenburg: Santocko

: Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Sabiellen (1938–1945 Hellengrund), samsung sm-t580 benutzerhandbuch Bereich Ortelsburg, Ostpreußen: Zabiele Ritschenwalde: Ryczwół Werndorf, Rayon Trebnitz, Niederschlesien: Jaźwiny Bartken, Rayon Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Bartki Wróbel 50. 820 Baruthe, Pfarre Rogelwitz, Bereich Brieg, Niederschlesien: Boruta Märzdorf, Bereich Grottkau, Oberschlesien: Żelazna Breitenau, Gebiet Neumarkt, Niederschlesien: Brodno Karlswalde, Rayon Angerburg, Ostpreußen: Karłowo Blandau, Rayon Kulm, Westpreußen: Błędowo Buchholz, Region Arnswalde, Brandenburg/Pommern: Grabowiec Kommorowen (1938–1945 Ebhardtshof), Bereich Johannisburg, Ostpreußen: Komorowo

Josefsgrund, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Rayon Neustadt, Oberschlesien: Józefów Nicht zu vernachlässigen Ottern (1928–1945 Ottern), Region Rößel, Ostpreußen: Otry Forellengrund, Rayon Oppeln, Oberschlesien: Gwoździce Villkow, Bereich Lauenburg, Pommern: Wilkowo Nowowiejskie Bethlehem, Rayon Landeshut, Niederschlesien: Betlejem Schönaich, Department Preußisch Niederlande, Ostpreußen: Dąbkowo

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch: Standorte

Niepruschewo (1939–1945 Seehofen): Niepruszewo Sprengelberg, Region Greifenberg, Pommern: Lubków Basenthin: Bodzęcin Bierkrug, Department Köslin, Pommern: Wyszewo Dittmannsdorf, Bereich Waldenburg, Niederschlesien: Dziećmorowice Grünhof, Region Sensburg, Ostpreußen: Leśny Dwór Jägerndorf, Department Brieg, Niederschlesien: Strzelniki Kantreck, Bereich Cammin, Pommern: Łoźnica Friedrikenberg, Department Ortelsburg, Ostpreußen: Byki Wieps, Rayon Allenstein, Ostpreußen: Wipsowo Ribittwen (1938–1945 Ribitten), Region Johannisburg, Ostpreußen: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Rybitwy

Abgewetzt Wieck, Gebiet Schlawe, Pommern: Wiekowo Kaseburg, Gebiet Usedom-Wollin, Pommern: Karsibór Millewen (1938–1945 Millau), Gebiet Lyck, Ostpreußen: Milewo Dürr Hartha, Gebiet Frankenstein, Niederschlesien: Suszka Georgendorf, Rayon Goldberg, Niederschlesien: Jurczyce Eichenwalde, Rayon Naugard, Pommern: Dębice Jakobsdorf, Department Neumarkt, Niederschlesien: Jakubkowice

samsung sm-t580 benutzerhandbuch Kremzow, Department Pyritz, Pommern: Krępcewo Dürrkunzendorf, Department Löwenberg, Niederschlesien: Suszki Heinrichshof, Pfarre Rütznow, Department Greifenberg, Pommern: Mierzyn Moßwitz (1937–1945 Brückenfeld), Department Glogau, Niederschlesien: Moszowice samsung sm-t580 benutzerhandbuch Kallinowen (1938–1945 Dreimühlen), Rayon Lyck, Ostpreußen: Kalinowo Krohle, Rayon Sorau, Brandenburg: Królów Kaulwitz, Rayon Namslau, Niederschlesien: Kowalowice Jankowitz (1938–1945 Sassendorf (Ostpr. )), Region Osterode, Ostpreußen: Jankowice Runzen, Bereich Ohlau, Niederschlesien: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Skrzypnik Bedeutung haben Kottulin (1936–1945 Rodenau), Bereich Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Kotulin Charlottenhof, Region Osterode, Ostpreußen: Wólka samsung sm-t580 benutzerhandbuch Majdańska Bischdorf, Bereich Rosenberg, Oberschlesien: Biskupice

Einzelnachweise : Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Augustenhof, Department Soldin, Brandenburg: Czyżykowo Eschenriege, Bereich Neustettin, Pommern: Przeradz Gulbien, Region Rosenberg, Westpreußen/Ostpreußen: Gulb Vahnerow, Pfarre Batzwitz, Region Greifenberg, Pommern: Waniorowo Johnsbach, Department Frankenstein, Niederschlesien: Janowiec Herunter Ellguth, Rayon Kreuzburg, Oberschlesien: Ligota Dolna Massiv Patschin (1936–1945 Ellerbrück), Region Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Paczynka samsung sm-t580 benutzerhandbuch samsung sm-t580 benutzerhandbuch In die Tiefe Hermsdorf, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Gebiet Neisse, Oberschlesien: Jasienica Dolna Eichelshagen, Gebiet Pyritz, Pommern: Trzebórz

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Neutomischel: Nowy Tomyśl Jelittken (1938–1945 Gelitten), Gebiet Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Jelitki Schurgast, Gebiet Falkenberg, Oberschlesien: Skorogoszcz Kirschdorf, Bereich Allenstein, Ostpreußen: Kiersztanowo Bajohrental (1938–1945 Blankental), Rayon Gerdauen, Ostpreußen: Bajorki Kokoska (1938–1945 Kienhausen), Department Sensburg, Ostpreußen: Kokoszka Thurow, Department Neustettin, Pommern: Turowo Stiebendorf, Department Neustadt, Oberschlesien: Ściborowice Sydden (1938–1945 Sidden), Rayon Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Żydy

Krzywinsken (1938–1945 Heldenhöh), Region Johannisburg, Ostpreußen: Krzywińskie Ruderswald, Rayon Ratibor, Oberschlesien: Rudyszwałd Preußisch Friedland, Bereich Schlochau, Westpreußen/Pommern: Debrzno Annafeld, Gebiet Rastenburg, Ostpreußen: Polany Belkow, Gebiet Greifenhagen, Pommern: Bielkowo Langsee, Department Lyck, Ostpreußen: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Długochorzele Balzarowitz (1936–1945 Schönwiese), Region wichtig Strehlitz, Oberschlesien: Balcarzowice Januschkau (1938–1945 Osterschau), Rayon Osterode, Ostpreußen: Januszkowo Giersdorf, Bereich Frankenstein, Niederschlesien: Opolnica Nicht zu vernachlässigen Stöckigt, Department Löwenberg, Niederschlesien: Krzewie Wielkie Neudorf am Gröditzberge, Bereich Goldberg, Niederschlesien: Nowa Wieś Grodziska Blüchersruh (1937–1945 Blüchersruh), Rayon Breslau, Niederschlesien: Krobielowice

samsung sm-t580 benutzerhandbuch samsung sm-t580 benutzerhandbuch Organisation

Klein Dombrowken (1938–1945 Dammfelde), Bereich Angerburg, Ostpreußen: Dąbrówka Mała Kinkeim, Department Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Kinkajmy Gauerkow, Rayon Belgard, Pommern: Gaworkowo Nach unten Gerlachsheim, Department Lauban, Niederschlesien: Grabiszyce Dolne Lauterbach, Region Görlitz, Niederschlesien: Gozdanin Sulimmen, Bereich Johannisburg, Ostpreußen: Sulimy Zawadzki (1936–1945 Andreashütte), Region wichtig Strehlitz, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Oberschlesien: Zawadzkie Heidchen, Department Greifenhagen, Pommern: Nieznań Abgenutzt Warschow, Region Schlawe, Pommern: Warszkowo samsung sm-t580 benutzerhandbuch Friedmann: Frydman Lausitzer Neiße: Nysa Łużycka

, Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Jaulitz, Gebiet Guben, Brandenburg: Jałowice Beckern, Gebiet Neumarkt, Niederschlesien: Piekary Heisternest: Jastarnia Bogatzko (1938–1945 Rainfeld), Rayon Lötzen, Ostpreußen: Bogacko Wilhelmsthal (Gut), Region Ortelsburg, Ostpreußen: Pużary Schönwalde, Gebiet Naugard, Pommern: Mokre Schönwalde, Bereich germanisch Zahnkrone, Westpreußen/Pommern: Byszki Denzig, Rayon Dramburg, Pommern: Dębsko Wilhelmsfelde, Gebiet Greifenhagen, Pommern: Bolkowice

Kreuzenort, Gebiet Ratibor, Oberschlesien: Krzyżanowice Kompakt Stanisch (1936–1945 stabil Zeidel), Department wichtig Strehlitz, Oberschlesien: Staniszcze Małe Reußendorf, Rayon Waldenburg, Niederschlesien: Rusinowa Ortslexikon z. Hd. Schlesien wenig beneidenswert deutschen auch polnischen Ortsnamen Kontopp: Konotop samsung sm-t580 benutzerhandbuch Gerehlischken (1938–1945 Gerwalde), Department Goldap, Ostpreußen: Gieraliszki Gebersdorf, Gebiet Greifenhagen, Pommern: Sosnowo Hedwigshöhe, Region Osterode, Ostpreußen: Klonówko Ostenhagen, Department Regenwalde, Pommern: Charnowo Przellenk, Rayon Neidenburg, Ostpreußen: Przełęk

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch Sieger

Prockendorf, Rayon Neisse, Oberschlesien: Węża Jastrzemb: Jastrzębie-Zdrój Pohsen, Rayon Guben, Brandenburg: Późna samsung sm-t580 benutzerhandbuch Wittgirren (1938–1945 Wittbach), Bereich Darkehmen/Angerapp, Ostpreußen: Widgiry Massiv Brzosken (1930–1945 Birkental), Department Johannisburg, Ostpreußen: Brzózki Małe Renkussen, Gebiet Lyck, Ostpreußen: Rękusy Prauerschitten, Gebiet Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Przewarszyty Nagladden, Department Allenstein, Ostpreußen: Naglady

, Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Moosznen (1936 Mooschnen, 1938–1945 Moschnen), Rayon Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Możne Moritzruhe, Gebiet Ortelsburg, Ostpreußen: Budy Brzestz, Gebiet Pleß: Brzeźce Brunk, Rayon teutonisch Krone, Westpreußen/Pommern: Bronikowo Grögersdorf, Department Münstertalerisch, Niederschlesien: Grzegorzów Piassutten (1938–1945 Seenwalde), Department Ortelsburg, Ostpreußen: Piasutno Charlotten, Bereich Sensburg, Ostpreußen: Szarłaty Münsterhof, Pfarre Schwartow, Rayon Lauenburg, Pommern: Wojciechowo

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch,

Dolgenow, Region Belgard, Pommern: Dołganów Schinz: Sińce Wolgast, Region Friedeberg (Neumark), Brandenburg/Pommern: Wołogoszcz Neuen, Region Landeshut, Niederschlesien: Krzeszówek Repsch, Gebiet Neustadt, Oberschlesien: Rzepcze Abgegriffen Belz, Rayon Köslin, Pommern: Stare Bielice Wissowatten, Bereich Lötzen, Ostpreußen: Wyszowate Schojow, Gebiet Stolp, Pommern: Zgojewo Baudach, Gebiet Crossen (Oder), Brandenburg: Budachów Hakendorf-Robach, Bereich Danzig, Westpreußen: Zawadka Queißen, Bereich Lüben, Niederschlesien: Gwizdanów Sellin, Rayon Rummelsburg, Pommern: Zielin Temnick, Bereich Saatzig, Pommern: Ciemnik Beyditten, Department Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Bajdyty

Einzelnachweise Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Ernestinenhof: Topolinek Schlaupitz, Bereich Reichenbach (Eulengebirge), Niederschlesien: Słupice Lipinsken (1938–1945 Eschenried (Ostpr. )), Rayon Johannisburg, Ostrpeußen: Lipińskie Freudenberg, Bereich Rastenburg, Ostpreußen: Radosze Deutsch-Jägel, Gebiet Strehlen, Niederschlesien: Jagielno Augustwalde, Bereich Marienburg, Westpreußen/Ostpreußen: Wieśniewo Gerhardshöhe, Department Lauenburg, Pommern: Karwica

| Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Karnkewitz: Karnieszewice Schleibitz, Rayon Neisse, Oberschlesien: Śliwice Salesche (1936–1945 bedeutend Walden), Department bedeutend Strehlitz, Oberschlesien: Zalesie Śląskie Seidenberg, Region Lauban, Niederschlesien: Zawidów Bojanowo (im 17. Jahrhundert Bojanow, sodann Bojanowe): Bojanowo Felsenhof, Bereich Lyck, Ostpreußen: Skup Neukölpin, Region samsung sm-t580 benutzerhandbuch Kolberg-Körlin, Pommern: Kiełpinko Perschütz, Department Trebnitz, Niederschlesien: Bierzyce Wendisch Puddiger (1937–1945 Puddiger): Podgóry Woytellen (1938–1945 Woiten), Gebiet Johannisburg, Ostpreußen: Wojtele

Bergland, Rayon Köslin, Pommern: Zbocze Zuckers, Bereich Rummelsburg, Pommern: Suchorze Waldhof, Rayon Lötzen, Ostpreußen: Canki Liepen, Department Stolp, Pommern: Lipno Schmelzdorf, Gebiet Regenwalde, Pommern: Siwkowice Wendrin (1936–1945 Liebeiche), Department Rosenberg, Oberschlesien: Wędrynia Bedeutung haben Pogorzellen (1907–1945 (Groß) Brennen), Department Johannisburg, Ostpreußen: Pogorzel Wielka Gohren, Bereich Stolp, Pommern: Górzyno Gorzekallen (1938–1945 Gortzen), Rayon Lyck, Ostpreußen: Gorzekały Bedeutend Särchen, Gebiet Sorau, Brandenburg: Żarki Wielkie Krügergrund, Department Friedeberg (Neumark), samsung sm-t580 benutzerhandbuch Brandenburg/Pommern: Sławica Schwarzstein, Department Rastenburg, Ostpreußen: Czerniki Starkow, Region Stolp, Pommern: Starkowo

Geschichte

Muschten, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Region Züllichau-Schwiebus, Brandenburg: Myszęcin Braunswalde, Gebiet Stuhm, Westpreußen/Ostpreußen: Gościszewo Diebelsbruch, Bereich Arnswalde, Brandenburg/Pommern: Jaglisko samsung sm-t580 benutzerhandbuch Gollubien Ksp. Czychen, Gebiet Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Golubie Wężewskie Regellen (1938–1945 Glaubitz): Regiele Strehlen, Niederschlesien: Strzelin Grafenort, Department Habelschwerdt, Niederschlesien: Gorzanów Nichts zuzusetzen haben Hartau, Department Strehlen, Niederschlesien: Suchowice Mykossen (1938–1945 Arenswalde), Region Johannisburg, Ostpreußen: Mikosze Tschöpsdorf, Department Landeshut, Niederschlesien: Szczepanów

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch,

Friedrichsthal, Rayon Oppeln, Oberschlesien: Zagwiździe Siegfriedswalde, Bereich Heilsberg, Ostpreußen: Żegoty Bedeutend Piasnitz, Department goldig, Westpreußen: Wielka Piaśnica Albrechtsbruch, Bereich Oststernberg, Brandenburg: Studzionka Pakulent, Region Greifenhagen, Pommern: Pacholęta Labab, Bereich Angerburg, Ostpreußen: Łabapa Wongrowitz: Wągrowiec

| Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Kompakt Schnittken, Bereich Sensburg, Ostpreußen: Śmietki Małe Guttenwalde, Bereich Sensburg, Ostpreußen: Dobry Lasek Baruthe, Bereich Oels, Niederschlesien: Borucice Topper: Toporów Krupinnen (1938–1945 Kleinwittingen), Rayon Lyck, Ostpreußen: Krupin Ponarien, Department Mohrungen, Ostpreußen: Ponary Gläsen, Department Leobschütz, Oberschlesien: Klisino Schellin, Region Pyritz, Pommern: Skalin Langesende, Rayon Greifenberg, Pommern: Świerszczewo Priom, Bereich Neidenburg, Ostpreußen: Prioma Bedeutung haben Grammeln (1929–1945 Grieben), Department Osterode, Ostpreußen: Grzybiny Jieper haben Lippa (1938–1945 giepern nach Oppendorf), Bereich Johannisburg, Ostpreußen: Lipa Tylna Brieg, Niederschlesien: Brzeg

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch: Streckenverlauf

Griesel, Department Crossen (Oder), Brandenburg: Gryżyna Glöglichen, Gebiet Neustadt, Oberschlesien: Glöglichen Das beiläufig häufige Kasusendung -wicz (bspw. c/o Adamowicz andernfalls Filipowicz) entspricht Deutschmark germanischen Suffix -son bzw. -sohn und stellt erstarrte Vatersnamen dar, geschniegelt Weibsstück bis anhin nun im Russischen alldieweil Patronyme angestammt samsung sm-t580 benutzerhandbuch ergibt. Popowitz (1936–1945 Gutental), Region Freystadt, Niederschlesien: Popowice Zechendorf, Department deutsch Zahnkrone, Westpreußen/Pommern: Czechyń Dorschen, Gebiet Lyck, Ostpreußen: Dorsze Konraden, Region Ortelsburg, Ostpreußen: Konrady Gottesgnade, Region Preußisch Eylau, Ostpreußen: Gniewkowo Zerrehne, Rayon Köslin, Pommern: Sieranie Proberg, Department Sensburg, Ostpreußen: Nowy Probark Chudow, Department Hindenburg, Oberschlesien: Chudów

Roschowitzwald (1936–1945 Eichrode), Gebiet Cosel, Oberschlesien: Roszowicki Las Bollinken: Bałdynko Schieratz: Sieradz Feudal Borowo, Bereich Neidenburg, Ostpreußen: Borowo Piepenburg, Department Regenwalde, Pommern: Wyszogóra samsung sm-t580 benutzerhandbuch Heutig Kuttendorf, Gebiet Neustadt, Oberschlesien: Nowe Kotkowice Szielasken/Schielasken (1938–1945 Hallenfelde), Gebiet Goldap, Ostpreußen: Żelazki

: Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Treibs/Trips: Trybsz Karolinenhof, Bereich Greifenberg, Pommern: Cieszyce Haltauf, Rayon Trebnitz, Niederschlesien: Budczyce Karsbaum, Bereich Belgard, Pommern: Karsibór Schekai (bis 1945 zuletzt kompakt Warten), Pfarrgemeinde Körnitz, Region Neustadt, Oberschlesien: Czekaj Ossen, Region nicht zu vernachlässigen Wartenberg, Niederschlesien: Ose Pillackermühle, Rayon Sensburg, Ostpreußen: Piłak Wangnick, Department Rastenburg, Ostpreußen: Wągniki Streckfuß, Rayon Elbing, Westpreußen/Ostpreußen: Tropy Elbląskie Barannen (1938–1945 Barnen), Region Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Barany Belegt, Region Regenwalde, Pommern: Kraśnik Łobeski Rathsdamnitz, Rayon Stolp, Pommern: Dębnica Kaszubska

Streckenverlauf

Kölpin, Rayon Kolberg-Körlin, Pommern: Kiełpino Bedeutend Wartenberg, Niederschlesien: Syców Althof, Kirchgemeinde Schwedt, Gebiet Kolberg-Körlin, Pommern: Petrykozy Ludwigshof, Gebiet Sensburg, Ostpreußen: Śmietki Małe Krolowstrand: Królewice Gellenau, Department Glatz, Niederschlesien: Jeleniów Massiv Nossin, Bereich Stolp, Pommern: Nożynko

Pohlom (1936–1945 Ostwalde), Region Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Połomia Köpnitz, Region Schlawe, Pommern: Kopnica Schönwald, Rayon Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Bojków Barzdorf, Department Schweidnitz, Niederschlesien: Bartoszówek Bernsdorf, Region Regenwalde, Pommern: Brzeźnica Lindenwalde, Department Osterode, Ostpreußen: Lipowo Kurkowskie Klawsdorf, Rayon Rößel, Ostpreußen: Klewno Volkmarsdorf, Gebiet Neisse, Oberschlesien: Włodary

Deutsch Puddiger, Gebiet Schlawe, Pommern: Podgórki Landsberg, Bereich Rosenberg, Oberschlesien: Gorzów Śląski Siedkow, Bereich Belgard, Pommern: Żytelkowo Jaschkowen (1938–1945 Reiherswalde), Department Johannisburg, Ostpreußen: Jaśkowo Unterberg: Stadtviertel von Puszczykowo Glasendorf, Department Habelschwerdt, Niederschlesien: Szklarka Liebenstein, Gemeinde Mühlbock, Department Züllichau-Schwiebus, Brandenburg: Gódrek Rammeln, Gebiet Weststernberg, Brandenburg: Lubień Chechlau (1936–1945 Strahlheim), Region Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Chechło Grzendzin (1936–1945 Grenzburg), Rayon Cosel, Oberschlesien: Grzędzin Wilmsdorf, Region Neidenburg, Ostpreeußen: Wilamowo Kammelwitz (1937–1945 Kammfeld), Department Breslau, Niederschlesien: Kębłowice Ujast (1935–1945 Kreisau), Gebiet Militsch, Niederschlesien: Ujazd Saborowen samsung sm-t580 benutzerhandbuch (1938–1945 Reichenwalde), Gebiet Lyck, Ostpreußen: Zaborowo Wichtig Dupine (1936–1945 nicht zu vernachlässigen Eichau), Department Ohlau, Niederschlesien: Dębina

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch, Organisation

Adelnau, Department Adelnau, posen: Odolanów Mierunsken (1938–1945 Merunen): Mieruniszki Mangwitz, Region Bütow, Pommern: Mądrzechowo Stabil Dziubiellen (1904–1945 kompakt Zollerndorf), Department Johannisburg, Ostpreußen: Dziubiele Małe Bernhagen, Region Naugard, Pommern: Ostrzyca Krzywen, nach 1871 bis Vor 1928 Sodrest, 1938 bis 1945 Kriewen, Bereich Lötzen, Ostpreußen: Krzywe Erbenswunsch, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Region Friedeberg (Neumark), Brandenburg/Pommern: Moczydła Orzechowken (1925–1945 Nußdorf), Region Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Orzechówko Grabow (1936–1945 Weißbuchen), Department nicht zu vernachlässigen Strehlitz, Oberschlesien: Grabów Neuendorf Spitze, Department Elbing, Westpreußen/Ostpreußen: Nowina Distelwitz, Department maßgeblich Wartenberg, Niederschlesien: Dziesławice

Falkenau, Bereich Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Sokolica Hohen Schönau: Jenikowo Herzberg, Department Ueckermünde, Pommern: Pienice Friedrichshof, Region Pyritz, Pommern: Skrzany Schurow, Department Stolp, Pommern: Skórowo Wiesental (bis 1904 Prossekel), Gebiet Filehne, posen: Przsiecki Plawniowitz (1936–1945 Flößingen), Gebiet Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Pławniowice Bartkamm, Region Elbing, Westpreußen/Ostpreußen: Pasieki Tolles Ding, Gebiet Züllichau-Schwiebus, Brandenburg: Przetocznica Kowalski/a 140. 471 Fräulein Kunzendorf, Department Kreuzburg, Oberschlesien: Kujakowice Górne Heidekavel, Bereich Arnswalde, Brandenburg/Pommern: Radachowo

Funkenhagen: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Gąski Marienfließ, Department Saatzig, Pommern: Marianowo samsung sm-t580 benutzerhandbuch Börnchen, Region Münstertalerisch, Niederschlesien: Bronów Jatzel, Rayon Greifenberg, Pommern: Jasiel Finkenstein, Department Königsberg (Neumark), Brandenburg: Drozdowo Wierzbowen (1932–1938 Wiersbowen, 1938–1945 Waldwerder), Region Lyck, Ostpreußen: Wierzbowo Kollanowitz (1936–1945 Kniedorf), Region Oppeln, Oberschlesien: Kolanowice

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch Jedermannrennen

Gedrungen Langwalde, Gebiet Rastenburg, Ostpreußen: Dłużec Mały Karlsfelde, Department Stolp, Pommern: Połupino Sadlauken, Bereich Mohrungen, Ostpreußen: Sadławki Maßgeblich Rauden, Department Ratibor, Oberschlesien: Rudy Zehden an passen sonst, Rayon Königsberg (Neumark), Brandenburg: Cedynia Bleischwitz, Bereich Leobschütz, Oberschlesien: Bliszczyce Krawno (1938–1945 Kaddig), Department Sensburg, Ostpreußen: Krawno Zimnawodda (1893–1945 Kaltenborn), Bereich Neidenburg, Ostpreußen: Zimna Woda Krippitz, Bereich Strehlen, Niederschlesien: Krzepice Schlagamühle, Gebiet Osterode, Ostpreußen: Kołatek

Melochwitz (1936–1945 Mühlhagen), Bereich Militsch, Niederschlesien: Miłochowice Waldgut Lötzen, Gebiet Angerburg, Ostpreußen: Knieja Łuczańska Rückers, Gebiet Glatz, Niederschlesien: Szczytna Sibyllenort: Szczodre Gintro (1938–1945 Guntern), Bereich Stuhm, Westpreußen/Ostpreußen: Gintro Neufeld, Gebiet Stolp, Pommern: Grabin Leisewitz, Region Ohlau, Niederschlesien: Lizawice Heinrichsdorf, Region Rummelsburg, Pommern: Przeradz Marienquell (Quilitz): Kwielice Mützenow, Gebiet Stolp, Pommern: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Możdżanowo

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch -

Marwitz, Department Landsberg (Warthe), Brandenburg: Marwice Wilhelmshöh, Bereich Soldin, Brandenburg: Straszym Taberlack, Gebiet Angerburg, Ostpreußen: Tarławki Blankenau, Gebiet Breslau, Niederschlesien: Cesarzowice Hochberg, Region Rastenburg, Ostpreußen: Wysoka Góra Mellendorf, Gebiet Rothenburg, Niederschlesien: Mielno Regnitz: Rzeczyca Denkhaus, Region Arnswalde, Brandenburg/Pommern: Pamięcin Gumtow, Rayon Belgard, Pommern: Chomętowo Mechau, Rayon Guhrau, Niederschlesien: Miechów

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch - Einzelnachweise

Rogau, Gebiet Falkenberg, Oberschlesien: Rogi Altenkirchen, Region Königsberg (Neumark), Brandenburg: Łukowice Stanislewo (1931–1945 Sternsee), Rayon Rößel Ostpreußen: Stanclewo Jauchendorf, Rayon Namslau, Niederschlesien: Józefków Schwinowitz (1936–1945 Ebersheide), Region Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Świniowice Konraden, Gebiet Ortelsburg, Ostpreußen: Konrady Majestätisch Szabienen (1931 abgegriffen Schabienen, 1938–1945 Altlautersee): Stary Żabin Peterwitz, Bereich samsung sm-t580 benutzerhandbuch Strehlen, Niederschlesien: Piotrowice Skomatzko (1938–1945 Dippelsee), Department Lyck, Ostpreußen: Skomack Wielki Altgersdorf, Gebiet Habelschwerdt, Niederschlesien: Stary Gierałtów Hansfelde, Rayon Schlochau, Westpreußen/Pommern: Nadziejewo Theuer, Gemeinde Arensdorf, Department Oststernberg, Brandenburg: Sobieraj

Buchwald (1937–1945 Buchendamm), Rayon Glogau, Niederschlesien: Buczyna Odmy, Department Osterode, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Ostpreußen: Odmy Seifersdorf, Region Schweidnitz, Niederschlesien: Pogorzała Boberau, Kirchgemeinde Pansdorf, Bereich Liegnitz, Niederschlesien: Bobrów Nahausen, Region Königsberg (Neumark), Brandenburg: Nawodna Moldsen, Region Osterode, Ostpreußen: Molza Hünenberg: Zagórki Jurgashof, Bereich Johannisburg, Ostpreußen: Zaskwierki Völzkow, Rayon Belgard, Pommern: Wilczkowo Wichtig Nädlitz (1937–1945 Nädlingen), Region Breslau, Niederschlesien: Nadolice Wielkie

Kraftshagen, Rayon Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Krawczyki Bobile (1936–1945 Wandelheim), Region Guhrau, Niederschlesien: Pobiel Heinrichsfelde: Ustok Rufen, Department Soldin, Brandenburg: Rów Stübendorf, Gebiet Neisse, Oberschlesien: Ścibórz Maltsch, Rayon Neumarkt, Niederschlesien: Malczyce Schmolitz (1936–1945 Frankenfelde O. S. ), Gebiet samsung sm-t580 benutzerhandbuch Neisse, Oberschlesien: Smolice Carolath, Department Glogau, Niederschlesien: Siedlisko

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch Standorte

Labehn, Gebiet Lauenburg, Pommern: Łebień Blaustein, Department Rastenburg, Ostpreußen: Siniec Orzesche: Orzesze Polkehnen, Department Mohrungen, Ostpreußen: Polkajny Schönfeld, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Bereich Schweidnitz, Niederschlesien: Siedlimowice Hälse, Region Königsberg (Neumark), Brandenburg: Porzecze Radmeritz, Rayon Görlitz, Niederschlesien: Radomierzyce Perenne krautige Pflanze, Rayon Pleß: Studzionka Janowka: Janówka

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch |

Tiefensee, Department Grottkau, Oberschlesien: Głębocko Gläsendorf, Region Habelschwerdt, Niederschlesien: Szklarnia Kompitten, Rayon Osterode, Ostpreußen: Kąpity Lippehne: Lipiany Heutig Schlawin, Gebiet Schlawe, Pommern: Słowinko Dieckow/Diekow, Gebiet Soldin, Brandenburg: Dzikowo Braunhirsch, Kirchgemeinde Schlochau, Region Schlochau, Westpreußen/Pommern: Gozdnica Annussewen (1938–1945 Brennerheim), Bereich Johannisburg, Ostpreußen: Anuszewo Wällisch, Rayon Rothenburg, Niederschlesien: Włochów

Kowallik (1928–1945 Waldburg), Gebiet Ortelsburg, Ostpreußen: Kowalik Reisau, Rayon Strehlen, Niederschlesien: Stogi Jäglitz (1936–1945 Kleindorf), Rayon Neisse, Oberschlesien: Jegielnica Krainsdorf: Krajanów Pröbbernau, Gebiet Elbing, Westpreußen/Ostpreußen: Przebrno Hindenburg O. S. (1915–1945), Oberschlesien: Zabrze Kaltenborn, Gebiet Neidenburg, Ostpreußen: Zimna Woda Schleffin, Rayon Greifenberg, Pommern: Śliwin Roggow, Rayon Belgard, Pommern: Rogowo Tunkendorf, Rayon Schweidnitz, Niederschlesien: Tomkowa Radelau (1937–1945 Bergruh), Region Trebnitz, Niederschlesien: Radłów Bergoben: Kolonia pod Lasem

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch, Organisation

Ebersdorf, Bereich Sprottau, Niederschlesien: Dzikowice Falkenburg, Bereich Köslin, Pommern: Podbórz Lübzin, Region Naugard, Pommern: Lubczyna Thiergarten, Department Wohlau, Niederschlesien: Godzięcin samsung sm-t580 benutzerhandbuch Bielendorf, Rayon Habelschwerdt, Niederschlesien: Bielice Brietzen, Rayon Trebnitz, Niederschlesien: Brzyków [Polnisch-]Würbitz (1936–1945 Oberweiden), Bereich Kreuzburg, Oberschlesien: Wierzbica Górna Salusken (1938–1945 Kniprode), Rayon Neidenburg, Ostpreußen: Załuski Püstow, Department Rummelsburg, Pommern: Pustowo Schuttschenofen, Rayon Neidenburg, Ostpreußen: Piduń Plößen, Pfarre Linkenau, Bereich Mohrungen, Ostpreußen: Pleśno

: Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Bajohrenwalde (1938–1945 Blankenwalde), Bereich Gerdauen, Ostpreußen: Bajorski Gaj Turawa, Rayon Oppeln, Oberschlesien: Turawa Lanietz (1936–1945 Hirschgraben), Region Cosel, Oberschlesien: Łaniec Neuhaus, Pommern: Podbrzezie Klonau, Department Osterode, Ostpreußen: Klonowo Schikorren, Ksp. Stradaunen, (1927–1945 Wellheim), Department Lyck, Ostpreußen: Sikory Juskie Tychow, Department Schlawe, Pommern: Tychowo Reinshain, Department Freystadt, Niederschlesien: Przylaski Rheinshof, Bereich Lötzen, Ostpreußen: Ryński Dwór Nicht zu vernachlässigen Neuhof, Region Rastenburg, Ostpreußen: Biedaszki samsung sm-t580 benutzerhandbuch Bogumillen (1938–1945 Brödau), Region Johannisburg, Ostpreußen: Bogumiły Görlitz, Gebiet Osterode, Ostpreußen: Gierłoż Kussow, Kirchgemeinde deutsch Plassow, Region Stolp, Pommern: Kusowo

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Pulkowitz, Region Stuhm, Westpreußen/Ostpreußen: Pułkowice Leschnitz (1936–1945 Bergstadt), Department bedeutend Strehlitz, Oberschlesien: Leśnica Zuchen, Department Köslin, Pommern: Sucha Koszalińska Hermsdorf, Region Schwerin (Warthe), Posen/Brandenburg: Nowa Niedrzwica Hertwigswalde, Rayon Frankenstein, Niederschlesien: Doboszowice Luboschütz (1936–1945 Liebtal), Rayon Oppeln, Oberschlesien: Luboszyce

Geschichte Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Schmiedeberg, Rayon Hirschberg, Niederschlesien: Kowary Schwarzenofen, Bereich Neidenburg, Ostpreußen: Czarny Piec Nikolai: Mikołów Kriptau, Gebiet Breslau, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Niederschlesien: Krzeptów Lübsow, Gebiet Greifenberg, Pommern: Lubieszewo Günthersdorf, Department Schweidnitz, Niederschlesien: Godzieszówek Stettenbruch, Region Rastenburg, Ostpreußen: Szczeciniak Salzwedel: Drozdówko Satteldorf, Region Grottkau, Oberschlesien: Siodłary Massiv Ellguth, Gebiet Reichenbach (Eulengebirge), Niederschlesien: Ligota Mała

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch |

Jakobsdorf, Region Schweidnitz, Niederschlesien: Jakubów Königlich Kamiontken (1931–1945 Steinau), Department Neidenburg, Ostpreußen: Kamionka Manchengut, Bereich Osterode, Ostpreußen: Mańki Barskewitz, Rayon Saatzig, Pommern: Barzkowice Strachau (1937–1945 Silingau), Region Breslau, Niederschlesien: Strachów Malkwitz (1937–1945 Waldtal), Region Breslau, Niederschlesien: Małkowice Damerow, Gebiet Belgard, Pommern: Dąbrowa Białogardzka Altenbude, Region Goldap, Ostpreußen: Siedlisko samsung sm-t580 benutzerhandbuch Zollbrück: Korzybie Leuber, Bereich Neustadt, Oberschlesien: Lubrza Striegendorf, Rayon Grottkau, Oberschlesien: Strzegów Perkau, Gebiet Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Parkoszewo

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch |

Klein Boschpol, Rayon Lauenburg, Pommern: Bożepole Małe Parpart, Rayon Greifenberg, Pommern: Paprotno Stabil Przesdzienk (1900–1945 kompakt Dankheim), Bereich Ortelsburg, Ostpreußen: Przeździęk Mały Ibsdorf: Iwno Adamsverdruß, Bereich Ortelsburg, Ostpreußen: Szklarnia Beerberg, Gebiet Lauban, Niederschlesien: Baworowa Teichelberg, Gemeinde Tschöplowitz/Gerlachshain, Bereich Brieg, Niederschlesien: Stawy Friedrichswartha, Bereich Glatz, Niederschlesien: Boguszyn

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch, Streckenverlauf

Weigelsdorf, Gebiet Reichenbach (Eulengebirge), Niederschlesien: Ostroszowice Roggow B, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Region Regenwalde, Pommern: Rogówko Leipe, Rayon Jauer, Niederschlesien: Lipa Schadendorf, Gebiet Sprottau, Niederschlesien: Śliwnik Woźniak 89. 015 Altkemnitz, Region Hirschberg, Niederschlesien: Stara Kamienica Korklack, Bereich Gerdauen, Ostpreußen: Kurkławki Rottmannsdorf: Rotmanka Krummendorf, Gebiet Sensburg, Ostpreußen: Krzywe Frobelwitz, Bereich Neumarkt, Niederschlesien: Wróblowice Wilhelmshöh, Bereich Angerburg, Ostpreußen: Koźlak Tepliwoda (1936–1945 Lauenbrunn), Department Frankenstein, Niederschlesien: Ciepłowody Kusserow, Department Schlawe, Pommern: Kosierzewo

- Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Wormen, Bereich Preußisch Eylau, Ostpreußen: Wormie Lipowo (1933–1945 Lindenhorst), Gebiet Rößel, Ostpreußen: Lipowo Papritzfelde, Department Stolp, Pommern: Paprzyce Bedeutend Schrankheim (1928–1945 Schrankheim), Region Rastenburg, Ostpreußen: Sajna Wielka Freiwalde, Gebiet Osterode, Ostpreußen: Wólka Lichtajńska Sapallen (1938–1945 Ostau): Sapałówka Pietrzyken (1904–1945 Wiesenheim), Rayon Johannisburg, Ostpreußen: Pietrzyki Kreischau, Department Wohlau, Niederschlesien: Krzyżowa Osseg (1936 Auenwaldau, 1937–1945 Auenrode), Rayon Grottkau, Oberschlesien: Osiek Grodkowski Neudorf wohnhaft bei Juliusburg, Gebiet Oels, Niederschlesien: Nowosiedlice Tharnau, Gebiet Grottkau, Oberschlesien: Tarnów Grodkowski Hygendorf, Region Bütow, Pommern: Udorpie

Zeyerniederkampen, Department Elbing, Westpreußen/Ostpreußen: Kępiny Wielkie Rötzenhagen, Rayon Schlawe, Pommern: Boleszewo samsung sm-t580 benutzerhandbuch Hermannshöhe, Gebiet Stolp, Pommern: Radosław Gohle, Rayon Rosenberg, Oberschlesien: Goła Vettrin, Gebiet Schlawe, Pommern: Wietrzno

Sieger

Klein Neudorf, Bereich Grottkau, Oberschlesien: Nowa Wieś Mała Thegsten, Region Heilsberg, Ostpreußen: Rokitnik Obischau, Rayon Namslau, Niederschlesien: Objazda Damerkow, Bereich Bütow, Pommern: Dąbrówka Buchholz: Bukwica Bedeutung haben Galbuhnen, Region Rastenburg, Ostpreußen: Gałwuny Hinzenhof, Region Rastenburg, Ostpreußen: Zalesie Kętrzyńskief Weigelsdorf, Department Frankenstein, Niederschlesien: Wigancice Dybowen (Gemeinde) (1938–1945 Diebau, Gemeinde), Gebiet Johannisburg, Ostpreußen: Dybowo Karaffe, Department Leobschütz, Oberschlesien: Dzbańce

Karlsberg, Bereich Lauban, Niederschlesien: Karłowiec Krawczyk 64. 543 Fröhlichswalde, Department Ortelsburg, Ostpreußen: Wesołówko Vogtsdorf, Region Oppeln, Oberschlesien: Wójtowa Wieś Petersdorf, Region Falkenberg, Oberschlesien: Piotrowa Büssow, Region Friedeberg (Neumark), Brandenburg/Pommern: Buszów Heinrichsdorf, Bereich Rößel, Ostpreußen: Wojkowo Königszelt, Rayon Schweidnitz, Niederschlesien: Jaworzyna Śląska Eichmedien, Rayon Sensburg, Ostpreußen: Nakomiady Lämmersdorf, Bereich Arnswalde, Brandenburg/Pommern: Słowin Nichts zuzusetzen haben Arnsdorf, Gebiet Neisse, Oberschlesien: Jarnołtów

Wolfram: Wolbrom Sächsisch-Haugsdorf: Nawojów Łużycki Tolks, Gebiet Preußisch Eylau, Ostpreußen: Tolko Eichwerder, Rayon Greifenhagen, Pommern: Dębce Schöneichen, Gebiet Stolp, Pommern: Dąbrówno Reussen, Kreis/Stadt Angerburg, Ostpreußen: Ruska Wieś Dlugikont (1903–1945 Klarheim), Region Johannisburg, Ostpreußen: Długi Kąt Labenz, Bereich Dramburg, Pommern: Łabędzie Raudnitz, Bereich Frankenstein, Niederschlesien: Rudnica

Weblinks samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Rudczanny (1938–1945 Niedersee), Gebiet Sensburg, Ostpreußen: Ruciane Striese, Region Trebnitz, Niederschlesien: Strzeszów Seifersdorf, Department Glatz, Niederschlesien: Raszków Neudorf, Gebiet Rosenberg, Oberschlesien: Nowa Wieś Vitte, Bereich Schlawe, Pommern: Wicie Garbassen, Department Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Garbas Drugi Sarken, Gebiet Lyck, Ostpreußen: Szarek Karzen, Gebiet Strehlen, Niederschlesien: Karczyn Kunzendorf, Department Liegnitz, Niederschlesien: Polanka Monethen (1938–1945 Moneten), Gebiet Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Monety Korstein, Region Osterode, Ostpreußen: Korsztyn Leipnitz, Region Wohlau, Niederschlesien: Lipnica Besznitza (auch Besnitza), County Strasburg, Westpreußen: Beśnica

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch -

Mielenz: Miłoradz Bartlowo (1938–1945 Barteln), Gebiet Sensburg, Ostpreußen: Bartlewo Roben, Gebiet Leobschütz, Oberschlesien: Równe Schosnitz (1937–1945 Reichbergen), Department Breslau, Niederschlesien: Sośnica Leikower Mühle, Pfarrgemeinde Leikow, Department Schlawe, Pommern: Lejkówko Sackisch, Rayon Glatz, Niederschlesien: Zakrze Wichtig Drensen: Dzierżążno Wielkie Windisch Marchwitz, Region Namslau, Niederschlesien: Smarchowice Śląskie Panthenau, Bereich Reichenbach (Eulengebirge), Niederschlesien: Ratajno Lenkau (1936–1945 Wolfswiesen), Rayon Cosel, Oberschlesien: Łąki Kozielskie Von vornehmer Abstammung Trichter, Region Johannisburg, Ostpreußen: Kociołek Szlachecki Klaukendorf, Region Allenstein, Ostpreußen: Klewki Görschen, Department Osterode, Ostpreußen: Gardejki

Briesen, Gebiet Brieg, Niederschlesien: Brzezina Kühnort, Gebiet Angerburg, Ostpreußen: Dziewiszewo Karlshorst, Region Sensburg, Ostpreußen: Pszczółki Jakubowitz (1936–1945 Jakobsfelde), Rayon Leobschütz, Oberschlesien: Jakubowice

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch - Jedermannrennen

Geltendorf, Gebiet Grottkau, Oberschlesien: Giełczyce Powunden, Region Preußisch Königreich der niederlande, Ostpreußen: Powodowo Heinersdorf, Rayon Neisse, Oberschlesien: Dziewiętlice Marzdorf, Region teutonisch Zahnkrone, Westpreußen/Pommern: Marcinkowice Heilbad Oppelsdorf, Gebiet Zittau, Sachsen: Opolno-Zdrój Kampern, Bereich Trebnitz, Niederschlesien: Kępa Sprottischdorf, City Sprottau, Niederschlesien: Henryków Briesen, Bereich Pyritz, Pommern: Brzezin Michelsdorf, Region Namslau, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Niederschlesien: Michalice Kußfeld: Kuźnica Brodowen (1938–1945 Broden), Bereich Lyck, Ostpreußen: Brodowo

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Charlottenhof, Department Neustettin, Pommern: Jadwiżyn Kraskau (1936–1945 Grasenau), Gebiet Rosenberg, Oberschlesien: Krasków Schwirsen, Gebiet Cammin, Pommern: Świerzno Marienthal, Region Schlawe, Pommern: Pomiłowo Mechenthin, Department Kolberg-Körlin, Pommern: Miechęcino Brinitze (1936–1945 Kiefernhain), Bereich Kreuzburg, Oberschlesien: Brynica Aktuell Parpart: Paprotki In unsere Zeit passend Starkow, Region Rummelsburg, Pommern: Starkówko Fortschrittlich Banzin, Region Köslin, Pommern: Będzinko Petersdorf, Rayon Lüben, Niederschlesien: Pieszkowice Heutig Schiemanen, Rayon Ortelsburg, Ostpreußen: Nowiny Vorwerk, Bereich Belgard, Pommern: Kisielice

Konradswaldau, Bereich Trebnitz, Niederschlesien: Górowo Judzicken (1938–1945 Gutenborn), Bereich Lyck, Ostpreußen: Judziki Charlottenhof, Bereich Stolp, Pommern: Sullin (nicht lieber samsung sm-t580 benutzerhandbuch existent) Narr, Department Greifenberg, Pommern: Niechorze Klonitz, Department Jauer, Niederschlesien: Kłonice Seubersdorf, Gebiet Mohrungen, Ostpreußen: Brzydowo Schönfeld, Pfarre Schöneichen, Region Stolp, Pommern: Wygrąż

Standorte : Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Landskron, Gebiet Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Smolanka Banow, Gebiet Schlawe, Pommern: Baniewo Tolles Ding, Region Ueckermünde, Pommern: Drogoradz Wondollek (1938–1945 Wondollen), Bereich Johannisburg, Ostpreußen: Wądołek Körlin, Rayon Schlawe, Pommern: Korlino Ristow, Department Belgard, Pommern: Rzyszczewo Lugnian Dombrowka (1936–1945 Lugendorf Eichen), Region Oppeln, Oberschlesien: Dąbrówka Łubniańska Liebenhain, Region nicht zu vernachlässigen Strehlitz, Oberschlesien: Barut Pyrehne, Bereich Landsberg (Warthe), Brandenburg: Pyrzany Lorzendorf, Rayon Namslau, Niederschlesien: Woskowice Małe Jäschwitz (1937–1945 Hannsfeld), Department Breslau, Niederschlesien: Jaszowice Ossowke (1926–1945 Espenhagen), Bereich Flatow, Westpreußen/Pommern: Osówka Von vornehmer Abstammung Dietrichsdorf, Gebiet Neidenburg, Ostpreußen: Wietrzychowo

Lucknainen, Region Sensburg, Ostpreußen: Łuknajno Ottmachau, Gebiet Grottkau, Oberschlesien: Otmuchów Friedrichsfeld, Department samsung sm-t580 benutzerhandbuch Falkenberg, Oberschlesien: Stachowice Thursy (1936–1945 Iltenau), Gebiet Guttentag, Oberschlesien: Turza Herab Weistritz, Gebiet Schweidnitz, Niederschlesien: Bystrzyca Dolna Klutschau (1936–1945 Schlüsselgrund), Region wichtig Strehlitz, Oberschlesien: Klucz Wilkau, Bereich Marienwerder, Westpreußen/Ostpreußen: Wilkowo Klix, Gebiet Sprottau, Niederschlesien: Klików Kukukswalde, Region Ortelsburg, Ostpreußen: Grzegrzółki Baumgarten, Gebiet Strehlen, Niederschlesien: Kojecin samsung sm-t580 benutzerhandbuch Rensin, Department Greifenberg, Pommern: Rzęsin Steinberg, Gebiet Ortelsburg, Ostpreußen: Kamionek

Marienhof, Pfarrei Neurese, Rayon Kolberg-Körlin, Pommern: Wszemierzyce Barzwitz, Rayon Schlawe, Pommern: Barzowice Kukowken (1938–1945 samsung sm-t580 benutzerhandbuch Heinrichstal), Gebiet Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Kukówko In unsere Zeit passend Darsin, Kirchgemeinde Darsin, Region Stolp, Pommern: Darżynko Dürrlettel, Department Meseritz, Posen/Brandenburg: Lutol Suchy

Einzelnachweise

Kalau, Region Meseritz, Posen/Brandenburg: Kaława Borntuchen, Region Bütow, Pommern: Borzytuchom Schironowitz (1936–1945 Grünheide), Rayon wichtig Strehlitz, Oberschlesien: Sieroniowice Holzkirch, Department Lauban, Niederschlesien: Kościelnik Neudorf, Rayon Rosenberg, Westpreußen/Ostpreußen: Nowa Wieś Altklücken, Gebiet Arnswalde, Brandenburg/Pommern: Stary Klukom Perschein, Rayon Preußisch Eylau, Ostpreußen: Piersele Sochow, Region Stolp, Pommern: Żochowo Bedeutend Muritsch, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Region Trebnitz, Niederschlesien: Morzęcin Wielki Heinrichsdorf, Department Greifenhagen, Pommern: Babinek Königsbruch, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Rayon Guhrau, Niederschlesien: Ługi Giesmannsdorf, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Rayon Jauer, Niederschlesien: Gostków Muddelmow, Region Regenwalde, Pommern: Modlimowo

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Deutsch Neukirch, Gebiet Leobschütz, Oberschlesien: Nowa Cerekwia Bowallno (1936–1945 Walldorf), Region Oppeln, Oberschlesien: Wawelno samsung sm-t580 benutzerhandbuch Przytullen (1927–1945 Seefrieden), Rayon Lyck, Ostpreußen: Przytuły Warthbrücken: Koło Medikament Gerlachsheim, Bereich Lauban, Niederschlesien: Grabiszyce Średnie Schönfeld, Department Friedeberg (Neumark), Brandenburg/Pommern: Sławno Bohrau (Markt samsung sm-t580 benutzerhandbuch Bohrau): Borów Reussenau: Rusinowo

Weschkau, Department Guhrau, Niederschlesien: Wioska Balden, Bereich Neidenburg, Ostpreußen: Bałdy Kolbnitz, Department Jauer, Niederschlesien: Chełmiec Pützerlin, Rayon Saatzig, Pommern: Poczernin Klessengrund, Region Habelschwerdt, Niederschlesien: Kletno Babienten (1938–1945 Babenten), Bereich Sensburg, Ostpreußen: Babięta Soldahnen, Gebiet Angerburg, Ostpreußen: Sołdany Barranowen (1938–1945 Hoverbeck), Department Sensburg, Ostpreußen: Baranowo Költsch, Rayon Freystadt, Niederschlesien: Kiełcz

Geschichte Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Xiondslas (1936–1945 Herzogshain), Department Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Księży Las Kapitalaufwand, Forstgutsbezirk im Department Löbau/Neumark, Westpreußen: Kostkowo Pilchen, Region Johannisburg, Ostpreußen: Pilchy Möskenberg, Rayon Elbing, Westpreußen/Ostpreußen: Mojkowo Skurpien, Department Neidenburg, Ostpreußen: Skurpie samsung sm-t580 benutzerhandbuch Wassergrund, Pfarre Brotzen, Region teutonisch Krone, Westpreußen/Pommern: Trzciniec Friedrichshorst, Region Friedeberg (Neumark), Brandenburg/Pommern: Pełcza Ostrolenka: Ostrołęka Buttkuhnen, Gebiet Goldap, Ostpreußen: Botkuny Loyen, Region Lyck, Ostpreußen: Łoje Arnsdorf, Department Falkenberg, Oberschlesien: Przecza Wobbermin, Bereich Pyritz, Pommern: Obromino Hanussek (1936–1945 Stollenwasser), Bereich Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Hanusek

Ziezeneff, Gebiet Belgard, Pommern: Cieszeniewo Görchen: Miejska Górka Abgenutzt Budkowitz (1936–1945 oll Baudendorf), Department Oppeln, Oberschlesien: Stare Budkowice Rottow, Pfarrgemeinde in unsere Zeit passend Buckow, Gebiet Belgard, Pommern: Retowo Kohlow, Department Weststernberg, Brandenburg: Kowalów Waltdorf, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Region Neisse, Oberschlesien: Prusinowice Pankows Atrium, Bereich Greifenhagen, Pommern: Pąkowo Rudelsdorf, Bereich bedeutend Wartenberg, Niederschlesien: Drołtowice Zukleba (1937–1945 Steinfelde), Region Sorau, Brandenburg: Suchleb

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch:

Stadtholzkat(h)en, Region Kolberg-Körlin, Pommern: Krzywopłoty Köselitz, Rayon Pyritz, Pommern: Kozielice Gutten, Rayon Lötzen, Ostpreußen: Guty samsung sm-t580 benutzerhandbuch Eichborn, Gebiet Kreuzburg, Oberschlesien: Chudoba Nipnow, Pfarrgemeinde Schmaatz, Gebiet Stolp, Pommern: Niewierowo Namens- über Wappenführung gibt in geeignet polnischen Zusammensein angefangen mit Deutsche mark Mittelalter eng Hoggedse verwoben. Rackow, Rayon Neustettin, Pommern: Rakowo Wordommen, Gebiet Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Wardomy

Einzelnachweise

Meekow, Rayon Oststernberg, Brandenburg: Miechów Pontwitz, Region Oels, Niederschlesien: Poniatowice Rettauen, Bereich Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Retowy Wintersfelde, Region Greifenhagen, Pommern: Czepino Ossowo (1926–1945 Aspenau), Rayon Flatow, Westpreußen/Pommern: Osowo Lindow, Bereich Stolp, Pommern: Lędowo Bottke, Kirchgemeinde Zezenow, Department Stolp, Pommern: Budki Schönwitz, Region Falkenberg, Oberschlesien: Karczów

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch:

Dombrowka (1936–1945 Steineich), Gebiet Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Dąbrówka Steinort, Region Angerburg, Ostpreußen: Sztynort Liesegar, Region Sorau, Brandenburg: Lisia Góra Marczinowen (1934–1945 Martinsdorf): Marcinowo Plomnitz, Gebiet Habelschwerdt, Niederschlesien: Pławnica Spiegels-Korschen, Region Rastenburg, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Ostpreußen: Grzybowo Laskowitz (1936–1945 Kiefernwalde), Bereich Rosenberg, Oberschlesien: Laskowice

Maraunen, Bereich Rastenburg, Ostpreußen: Moruny Cocceji-Neuwalde, Department Landsberg (Warthe), Brandenburg: Krzyszczynka Züchen, Department Guhrau, Niederschlesien: Ciechanów Lindendorf, Department Sensburg, Ostpreußen: Lipowo Bardungen, Department Osterode, Ostpreußen: Barduń Schmenzin, Department Belgard, Pommern: Smęcino Lontzig, Rayon Ortelsburg, Ostpreußen: Łąck Wielki Waldtal → siehe Malkwitz Stabil Montau, Department Marienburg, Westpreußen/Ostpreußen: Mątowy Małe Seitenberg: Stronie Śląskie Napierken (1938–1945 Wetzhausen (Ostpr. )), Bereich Neidenburg, Ostpreußen: Napierki Schmiegrode, Rayon Militsch, Niederschlesien: Żmigródek Schwammelwitz, Rayon Neisse, Oberschlesien: Trzeboszowice Olbersdorf, Bereich Frankenstein, Niederschlesien: Rososznica Massiv Bresa, Bereich Neumarkt, Niederschlesien: Brzezinka Średzka

Weblinks

Zeitgemäß Kelbonken (1938–1945 Neukelbunken), Region Sensburg, Ostpreußen: Nowe Kiełbonki Ballenberg, Rayon Belgard, Pommern: Biała Góra Augustwalde, Gebiet Rößel, Ostpreußen: Augustówka Briesnitz, Region Schlochau, Westpreußen/Pommern: Brzeźnica Raumersaue, Gemeinde Giesenthal, Rayon Pyritz, Pommern: Ostrowica Dluggen (1938–1945 Langenhöh), Department Lyck, Ostpreußen: Długie Bagnowenwolka (1929–1945 Tiefendorf), Region Sensburg, Ostpreußen: Wólka Bagnowska

Bedeutung haben Söllen, Department Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Szylina Wielka Rauttersfelde, Rayon Gerdauen, Ostpreußen: Rutka Niewodnik (1936–1945 Fischbach O. S. ), Rayon Falkenberg, Oberschlesien: Niewodniki Xions: Książ Wielkopolski Dübzow, Gebiet Regenwalde, Pommern: Dobieszewo Bresin, Gebiet Lauenburg, Pommern: Brzeźno Lęborskie Lutzig: Stare Ludzicko Kochern, Rayon Ohlau, Niederschlesien: Kuchary Krolowolla (1926–1945 Königswalde), Department Lyck, Ostpreußen: Królowa Wola Strippow, Gebiet Köslin, Pommern: Strzepowo Ebersdorf, Bereich Habelschwerdt, Niederschlesien: Domaszków

| Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Reichenau, Department Sorau, Brandenburg: Bogumiłów Streitzig, Rayon Neustettin, Pommern: Trzesieka Berthelsdorf, Bereich Landeshut, Niederschlesien: Uniemyśl Pietrellen (1938–1945 Treugenfließ), Rayon Angerburg, Ostpreußen: Pietrele Steinkendorf: Grądzkie Ełckie Carlshof, Gebiet Rastenburg, Ostpreußen: Karolewo Wustrowsee: Ostrów Amalienhof, Region Neidenburg, Ostpreußen: Malinowo Gnewin, Rayon Lauenburg, Pommern: Gniewino Grunau bei Zobten, Department Breslau, Niederschlesien: Żerzuszyce Schwarzberg: Czarna Góra Schwengen, Bereich Heilsberg, Ostpreußen: Swajnie

Streckenverlauf

Meschkrupchen: Meszno Bzinitz (1936–1945 Erzweiler), Gebiet Guttentag, Oberschlesien: Bzinica Stara Bannaskeim, Rayon Rastenburg, Ostpreußen: Banaszki Obliwitz, Department Lauenburg, Pommern: Obliwice Türpitz, Department Strehlen, Niederschlesien: Cierpice Wahlstatt, Bereich Liegnitz, Niederschlesien: Legnickie Polack Paaris, Rayon Rastenburg, Ostpreußen: Parys Petersheide, Rayon Grottkau, Oberschlesien: Czarnolas Hohenkränig: Grn. Krajnik Hennigswalde, Rayon Regenwalde, Pommern: Łęczna

, Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Rothlach, Bereich Bunzlau, Niederschlesien: Rakowice Kriewitz, Department Naugard, Pommern: Krzywice Schlaney: Słone Abgegriffen Keykuth, Bereich Ortelsburg, Ostpreußen: Stare Kiejkuty Giesenbrügge, Bereich Soldin, Brandenburg: Giżyn Verfallen, Bereich Rosenberg, Westpreußen/Ostpreußen: Ulnowo Kummin, Gebiet Cammin, Pommern: Chomino Lerchenborn, Bereich Lüben, Niederschlesien: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Gorzyca Landeck, Heilquelle, Gebiet Habelschwerdt, Niederschlesien: Lądek-Zdrój Ludwigsdorf, Gebiet Osterode, Ostpreußen: Łodwigowo Mönchkappe, Gebiet Greifenhagen, Pommern: Żabnica

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch -

Klemzow, Region Belgard, Pommern: Klępczewo Schadewalde, Bereich Lauban, Niederschlesien: Smolnik Neusandez: Nowy Sącz Wilkau, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Rayon Züllichau-Schwiebus, Brandenburg: Wilkowo Schymotschütz (1936–1945 Simsforst), Rayon Ratibor, Oberschlesien: Szymocice Hartau, Region Hirschberg, Niederschlesien: Grabary Puschkau: Puszczykówko, Bahnhof in Puszcykowo Ujest, Region Militsch, Niederschlesien: Ujazd Schomberg, Region Beuthen, Oberschlesien: Szombierki

Sieger

Woltersdorf, Gebiet Schlochau, Westpreußen/Pommern: Kiełpin Pustamin, Bereich Schlawe, Pommern: Postomino Zesselwitz, Rayon Frankenstein, Niederschlesien: Czesławice Soldin, Department Soldin, Brandenburg: Myślibórz Blumenthal, Gebiet Gerdauen, Ostpreußen: Maciejki Seitendorf, Gebiet Frankenstein, Niederschlesien: Sieroszów Gutschdorf, Region Schweidnitz, Niederschlesien: Goczałków Langewiese, Gebiet Oels, Niederschlesien: Długołęka

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch -

Schiemanen, Region Neidenburg, Ostpreußen: Szymany Rogau-Rosenau, Rayon Schweidnitz, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Niederschlesien: Rogów Sobócki Görlsdorf, Bereich Königsberg (Neumark), Brandenburg: Góralice Fingatten, Region Rastenburg, Ostpreußen: Fiugaty Stangendorf, Bereich Braunsberg, Ostpreußen: Stępień Zadel, Region Frankenstein, Niederschlesien: Sadlno Kavelsberg, Department Belgard, Pommern: Ogrodno Ober-Herzogswaldau, Region Lüben, Niederschlesien: Niemstów Liebschütz, Bereich Freystadt, Niederschlesien: Lubieszów Klaushagen, Department Regenwalde, Pommern: Przytoń Wünschelburg, Rayon Glatz, Niederschlesien: Radków Silligsdorf, Department Regenwalde, Pommern: Sielsko Hölkewiese, Gebiet Rummelsburg, Pommern: Kołtki

Weizenrodau, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Region Schweidnitz, Niederschlesien: Pszenno samsung sm-t580 benutzerhandbuch Nicht zu vernachlässigen Reichow, Department Belgard, Pommern: Rychowo samsung sm-t580 benutzerhandbuch Rogonnen (Dorf), Rayon Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Rogojny Lomnitz, Gebiet Görlitz, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Niederschlesien: Łomnica Schokken: Skoki Drengfurthshof, Bereich Rastenburg, Ostpreußen: Srokowski Dwór Borkowitz (1936–1945 Borkenwalde), Bereich Rosenberg, Oberschlesien: Borkowice Gedrungen Ottern, Bereich Rößel, Ostpreußen: Oterki Heidau, Gebiet Neisse, Oberschlesien: Hajduki Nyskie

Weblinks

Flötenstein, Gebiet Schlochau, Westpreußen/Pommern: Koczała Rauden, Bereich Freystadt, Niederschlesien: Rudno Penglitten, Rayon Allenstein, Ostpreußen: Pęglity Dorotheental, Department Osterode, Ostpreußen: Zaskwierki Niewiesche (1936–1945 Grünwiese), Gebiet Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Niewiesze Streidelsdorf, Gebiet Freystadt, Niederschlesien: Studzieniec Pohldorf, Gebiet Habelschwerdt, Niederschlesien: Paszków Podewilshausen, Bereich Stolp, Pommern: Podwilczyn Germanisch Lissa, Breslau-Lissa: Wrocław-Leśnica Sohrau: Żory Zworaden, Department Neidenburg, Ostpreußen: Dwukoły Exklusivmeldung, Department Glogau, Niederschlesien: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Kuźnica Głogowska Tauenzin, Department Lauenburg, Pommern: Tawęcino

Neulomnitz: Nowa Łomnica Karlshöhe, Rayon Neidenburg, Ostpreußen: Rozdroże Rowmühle samsung sm-t580 benutzerhandbuch (1938–1945 Babantmühle), Region Ortelsburg, Ostpreußen: Rów Chmielowken (1938–1945 Neumoithienen), Rayon Ortelsburg, Ostpreußen: Chmielówka Gallinden, Region Osterode, Ostpreußen: Ględy Prössin, Rayon Neustettin, Pommern: Prosino Johannisthal, Department Reichenbach (Eulengebirge), Niederschlesien: Jasin Gajowken, Region Neidenburg, Ostpreußen: Gajówki Oll Bagnowen (1938–1945 Althöfen), Region Sensburg, Ostpreußen: Bagienice

- Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Heinrichsdorf, Bereich Osterode, Ostpreußen: Gębiny Cardemin siehe Kardemin Crone an geeignet Brahe: Koronowo Hammer, Region Flatow, Westpreußen/Pommern: Żeleźnica Lasbeck, Bereich Belgard, Pommern: Łośnica Krzanowitz (1934–1945 Erlengrund), Region Oppeln, Oberschlesien: Krzanowice Mühlenbach, Bereich Habelschwerdt, Niederschlesien: Młynowiec Neuhof, Gebiet Neidenburg, Ostpreußen: Nowy Dwór

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch Organisation

Abgewetzt Sanskow, Region Belgard, Pommern: Zajączkowo Reichbergen → siehe Schosnitz Triebel, Bereich Sorau, Brandenburg: Trzebiel Pritten, Department Dramburg, Brandenburg/Pommern: Przytoń Zanzhausen, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Bereich Landsberg (Warthe), Brandenburg: Santoczno Nicht zu vernachlässigen Raddow, Region Regenwalde, Pommern: Radowo Wielkie Neuhannsdorf, Region Glatz, Niederschlesien: Jaszkówka

Cholm: Chełm Drenow, Bereich Kolberg-Körlin, Pommern: Drzonowo Kosendau, Rayon Goldberg, Niederschlesien: Kozów Abgewetzt Mohrau, Region Habelschwerdt, Niederschlesien: Stara Morawa samsung sm-t580 benutzerhandbuch samsung sm-t580 benutzerhandbuch Peterfitz, Gebiet Kolberg-Körlin, Pommern: Piotrowice samsung sm-t580 benutzerhandbuch Wachowitz (1936–1945 Stoberquell), Bereich Rosenberg, Oberschlesien: Wachowice Ulrichshof, Pfarrgemeinde Henkenhagen, Gebiet Kolberg-Körlin, Pommern: Olszyna Borkow, Bereich Schlawe, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Pommern: Borkowo Lichtlos Damerkow, Bereich Stolp, Pommern: Czarna Dąbrówka Neuhoff, Bereich Lötzen, Ostpreußen: Zelki Assaunen, Region Gerdauen, Ostpreußen: Asuny Grabitzken (1938–1945 Geierseck), Bereich Osterode, Ostpreußen: Grabiczki Schreckendorf: Strachocin

Abgewetzt Döberitz, Gebiet Regenwalde, Pommern: Stara Dobrzyca Warthe (Fluss in Brandenburg): Warta Gräfenort, Region Oppeln, Oberschlesien: Grotowice Klein Puppen, Rayon Ortelsburg, Ostßpreußen: Spychówko Maßgeblich Voldekow, Department Belgard, Pommern: Wełdkowo Fuchsberg, Rayon Stolp, Pommern: Piaseczno Jasten, Department Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Jasiona Boniowitz (1936–1945 Wohlingen), Rayon Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Boniowice Modelsdorf, Rayon Goldberg, Niederschlesien: Modlikowice Nitznow, Gebiet Greifenberg, Pommern: Niczonów

Standorte

Latzig, Pfarrei Lubben, Gebiet Rummelsburg, Pommern: Laski Aalen, Rayon Allenstein, Ostpreußen: Naterki samsung sm-t580 benutzerhandbuch Neumühlenkamp: Kępiny samsung sm-t580 benutzerhandbuch Lusin (1942–1943 Freienau, 1943–1945 Lintzau): Luzino Warchallen, Region Neidenburg, Ostpreußen: Warchały Staarz, Gebiet Cammin, Pommern: Starza Pietna (1936–1945 Teichgrund), Rayon Neustadt, Oberschlesien: Pietna Löcknick, Region Gerdauen, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Ostpreußen: Łęknica Büchenhof, Pfarrei Gatz, Rayon Stolp, Pommern: Gać Leśna Mechnitz, Bereich Cosel, Oberschlesien: Mechnica Truszczyn (1942–1945 Heikenwalde), Region Löbau/Neumark, Westpreußen: Truszczyny

Döhrings, Gebiet Rastenburg, Ostpreußen: Suliki Kadlubietz (1936–1945 Annatal), Gebiet maßgeblich Strehlitz, Oberschlesien: Kadłubiec Berghof, Region Lötzen, Ostpreußen: Berkowo Stolz, Region Frankenstein, Niederschlesien: Stolec Blindischken (1938–1945 Wildwinkel), Region Goldap, Ostpreußen: Błędziszki Stabil Peterwitz, Region Ratibor, Oberschlesien: Pietraszyn Friedrichsfelde, Rayon Köslin, Pommern: Chociwle

: Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch - Bewundern Sie unserem Favoriten

Schulzenhagen, Bereich Köslin, Pommern: Śmiechów Buckowin (Fluss in Westpreußen/Pommern): Bukowina Nitzlin, Region Schlawe, Pommern: Nosalin Oderbeltsch, Gebiet Guhrau, Niederschlesien: Bełcz Wielki Legienen, Gebiet Rößel, Ostpreußen: Leginy Stabil Lattana (1938–1945 Kleinheidenau), Bereich Ortelsburg, Ostpreußen: Łatana Mała Kamenz, Region Bütow, Pommern: Kamienica samsung sm-t580 benutzerhandbuch Mingfen, Gebiet Ortelsburg, Ostpreußen: Miętkie Sablotschen (1938–1945 Winrichsrode), samsung sm-t580 benutzerhandbuch Region Neidenburg, Ostpreußen: Zabłocie Kanigowskie Putzig, Westpreußen: Scheibe Kraplau, Rayon Osterode, Ostpreußen: Kraplewo Argenau: Gniewkowo

Unternehmensprofil

Falkenwalde, Bereich Königsberg (Neumark), Brandenburg: Wierzchlas Bandsechow, Gebiet Stolp, Pommern: Będziechowo Eichholz, Department Heiligenbeil, Ostpreußen: Dębowiec Scheufelsmühle, Region Ortelsburg, Ostpreußen: Tylkówko Kompakt Gluschen, Department Stolp, Pommern: Głuszynko Palzig, Gebiet Züllichau-Schwiebus, Brandenburg: Pałck Schräbsdorf, Rayon Frankenstein, Niederschlesien: Bobolice Obernigk, Bereich Trebnitz, Niederschlesien: Oborniki Śląskie

Reisicht, Region Goldberg, Niederschlesien: Rokitki Friedenau, Region Arnswalde, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Brandenburg/Pommern: Konotop Gedrungen Jauer, Department Lötzen, Ostpreußen: Jora Mała Thorn: Toruń Neuhof c/o Podewils, Region Belgard, Pommern: Trzebiec Langstein, Region Osterode, Ostpreußen: Łęciny Geierswalde, Region Osterode, Ostpreußen: Gierzwałd Wiesenberg, Bereich Jauer, Niederschlesien: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Lakoszow Schwartow, Rayon Lauenburg, Pommern: Zwartowo

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Prettmin, Bereich Kolberg-Körlin, Pommern: Przećmino Rudzisken (1930–1945 Rudau), Department samsung sm-t580 benutzerhandbuch Rößel, Ostpreußen: Rudziska Graseberg, Rayon Cammin, Pommern: Zielonczyn Pilz, Bereich Frankenstein, Niederschlesien: Pilce Kurzig, Department Meseritz, Posen/Brandenburg: Kursko Platenhof: Cyganka Jablonken, Rayon Neidenburg, Ostpreußen: Jabłonka Markhausen, Gebiet Gerdauen, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Ostpreußen: Markuzy Chrzowitz (1936–1945 Oderfelde), Bereich Oppeln, Oberschlesien: Chrzowice Nesigode, Gebiet Militsch, Niederschlesien: Niezgoda Sprottischwaldau, Department Sprottau, Niederschlesien: Szprotawka Lackmedien, Gebiet Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Dębiany Virchow, Region Dramburg, Pommern: Wierzchowo

Organisation

Abgenutzt Paalow, Department Schlawe, Pommern: Pałowo samsung sm-t580 benutzerhandbuch Kambz, Gebiet Cammin, Pommern: Kępica Stephanshöhe, Gemeinde Lindow, Gebiet Greifenhagen, Pommern: Tarnogórki Abgewetzt Sensationsmeldung, Region Brieg, Niederschlesien: Kuźnica Katowska Altstadt, Region Kolberg-Körlin, Pommern: Budzistowo Balsdrey, Region Belgard, Pommern: Biały Zdrój Kaspersguth, Bereich Ortelsburg, Ostpreußen: Kaspry Watkowitz (1938–1945 Wadkeim), Bereich Stuhm, Westpreußen/Ostpreußen: Watkowice Sakrau-Turawa (1936–1945 Hochfelde, jetzo Sacrau-Turawa), Bereich Oppeln, Oberschlesien: Zakrzów Turawski Pietzarken (1931–1945 Bergensee), Region Angerburg, Ostpreußen: Pieczarki Panzerin, Rayon Belgard, Pommern: Pęczerzyno Mierzenzin (1936–1945 Maßdorf), Rayon Cosel, Oberschlesien: Mierzęcin Kompakt Leschienen, Rayon Ortelsburg, Ostpreußen: Lesiny Małe

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch:

Volpersdorf, Rayon Glatz, Niederschlesien: Wolibórz Tschiltsch (1936–1945 Berghöhe), Gebiet Grottkau, Oberschlesien: Suliszów Buckow, Stettin: Bukowo Franzen, Region Weststernberg, Brandenburg: Wrząca Zowen, Bereich Regenwalde: Sowno Jarischau, Department wichtig Strehlitz, Oberschlesien: Jaryszów Osterwein, Bereich Osterode, Ostpreußen: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Ostrowin Zweibrodt, Region Breslau, Niederschlesien: Zabrodzie Zauritz, Rayon Grottkau, Oberschlesien: Zurzyce

Fuchshöfen, Gebiet Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Lisówka Petznick, Rayon germanisch Zahnkrone, Westpreußen/Pommern: Piecnik Stettin, Pommern: Szczecin Ellguth-Tost, Department Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Ligota Toszecka Publikative Gewalt, Gebiet Heilsberg, Ostpreußen: Medyny Kretlow, Department Cammin, Pommern: Kretlewo Schönthal B, Gebiet Rastenburg, Ostpreußen: Rybakowo Lebbin, Bereich Usedom-Wollin, Pommern: Lubin

Unternehmensprofil | Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Bedeutung haben Wardin, Department Belgard, Pommern: Wardyń Dolny Abgenutzt Karmunkau, Department Rosenberg, Oberschlesien: Stare Karmonki Zeitgemäß Kowanz, Department Kolberg-Körlin, Pommern: Chotyń Riegersdorf, Bereich Strehlen, Niederschlesien: Jegłowa Seeligenfeld, Rayon Rastenburg, Ostpreußen: Błogoszewo Koppendorf, Gebiet Grottkau, Oberschlesien: Pniewie Heinrichau, Department Osterode, Ostpreußen: Jędrychowo Wessolowo, Bereich Neidenburg, Ostpreußen: Wesołowo Kneja (1936–1945 Heidewald), Bereich Rosenberg, Oberschlesien: Knieja

Koiden, Gebiet Oeterode, Ostpreußen: Kojdy Eichau wohnhaft bei Wartha, Rayon Frankenstein, Niederschlesien: Dębowina Ramnitz (1938–1945): Karznica Soltnitz, Region Neustettin, Pommern: Żółtnica Waldenthal, Department Rastenburg, Ostpreußen: Lesieniec Jurgutschen (1938–1945 Jürgenshof), Rayon Angerburg, Ostpreußen: Jurgucie Henkenhagen, Department Regenwalde, Pommern: Wiewiecko Weißhof, Gebiet Marienwerder, Westpreußen/Ostpreußen: Biały Dwór

Liebenau, Department Preußisch Königreich der niederlande, Ostpreußen: Miłosna Damshagen, Gebiet Schlawe, Pommern: Domasławice Verjankern, Department Rastenburg, Ostpreußen: Prosna Sedlinen, Department Marienwerder, Westpreußen/Ostpreußen: Sadlinki Neudorf, Bereich Stuhm, Westpreußen/Ostpreußen: Nowa Wieś Dadow, Bereich Greifenberg, Pommern: Dziadowo Rarvin: Rarwino Rothenfier, Department Naugard, Pommern: Czermnica Repplin, Region Pyritz, Pommern: Rzeplino Prostken, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Gebiet Lyck, Ostpreußen: Prostki Balenthin, Rayon Schlawe, Pommern: Białęcino Glambeck, Department Arnswalde, Brandenburg/Pommern: Głębokie Heutig Karmunkau (1936–1945 aktuell Karmen), Rayon Rosenberg, Oberschlesien: Nowe Karmonki

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch: Einzelnachweise

Blunken, Region Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Błonie Babziens, Region Rastenburg, Ostpreußen: Babieniec Boguschütz (1936–1945 Gottesdorf), Bereich Oppeln, Oberschlesien: Boguszyce Grüneberge, Bereich Ortelsburg, Ostpreußen: Leśny Dwór Armenheide, Bereich Randow/Ueckermünde, Pommern: Grzepnica Eisenberg, Gebiet Braunsberg, Ostpreußen: Żelazna Góra Magergut, Department Osterode, Ostpreußen: Chudy Dwór bzw. Maronie Lupinenfelde, Pfarre Klampfen, Department Stolp, Pommern: Łupiny Quosnitz (1937–1945 Quosdorf), Bereich Ohlau, Niederschlesien: Chwastnica Krimmau: Krzymów Gonschor (1938–1945 Gonscher), Rayon Sensburg, Ostpreußen: Gąsior Layß, Bereich Braunsberg, Ostpreußen: Łajsy

Düssin, Department Cammin, Pommern: Dusin Wutzkow, Rayon Lauenburg, Pommern: Oskowo Deutsch Golkowitz: Gołkowice Dolne Reimerswalde, Rayon Heilsberg, Ostpreußen: Ignalin Dziersken (1936–1945 Althöfen), Rayon Neidenburg, Ostpreußen: Dzierzki Hirschfelde, Bereich Oppeln, Oberschlesien: Kaniów Masselwitz, Department Schlawe, Pommern: Masłowice Buchhorst, Department Belgard, Pommern: Żelimucha Unausgefüllt Pipa (1936–1945 Freihäuser, jetzo Schiedlisk), Region Rosenberg, Oberschlesien: Siedliska Wickendorf, Region Schweidnitz, Niederschlesien: Witków samsung sm-t580 benutzerhandbuch Nißmenau, Department Sorau, Brandenburg: Włostów

Wilhelmshöh, Bereich Neustettin, Pommern: Sławęcice Rußkuhlen, Gebiet Schlawe, Pommern: Rozkolno, siehe Grabowo Beichau, Gebiet Militsch, Niederschlesien: Bychowo Kindelsdorf, Department Landeshut, Niederschlesien: Dobromyśl Koschainen, Department Mohrungen, Ostpreußen: Koszajny Häslicht, Rayon Schweidnitz, Niederschlesien: Kostrza Lassehne, Rayon Köslin, Pommern: Łasin Koszaliński

Jedermannrennen

Karlshof (1938–1945 Kleinkarlshof), Gebiet Neidenburg, Ostpreußen: Wysokie Bösdorf, Department Neisse, Oberschlesien: Pakosławice Kuhhagen, Region Kolberg-Körlin, Pommern: Wyganowo Schwetzkow, Gebiet Stolp, Pommern: Świecichowo Ostrowo: Ostrów Wielkopolski Gorrau (1938–1945 Gorau), Region Neidenburg, Ostpreußen: Górowo Altenwedel, Rayon Saatzig, Pommern: Sicko Woislawitz (1936–1945 Kirchlinden), Gebiet Kreuzburg, Oberschlesien: Wojsławice Halbendorf, Rayon Strehlen, Niederschlesien: Półwiosek

Modlau, Rayon Bunzlau, Niederschlesien: Modła Radomken (1938–1945 Kurzbachmühle), Gebiet Osterode, Ostpreußen: Radomki Kurbad Altheide (eigtl. Altheide Bad), Rayon Glatz, Niederschlesien: Polanica-Zdrój Abgegriffen Prilipp, Region Pyritz, Pommern: Stary Przylep Mühlsdorf, Department Neustadt, Oberschlesien: Miłowice Thänsdorf, Bereich Greifenhagen, Pommern: Grzybno Nicht zu vernachlässigen Wronken (1938–1945 Winterberg), Region Goldap, Ostpreußen: Wronki Wielkie Hohenfelde, Region Lauenburg, Pommern: Wysokie Boblowitz (1936–1945 Hedwigsgrund), Bereich Leobschütz, Oberschlesien: Boboluszki Lampersdorf, Gebiet Oels, Niederschlesien: Mikowice

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch,

Zeitgemäß Draheim, Gebiet Neustettin, Pommern: Nowe Drawsko Schierokau (1936–1945 Breitenmarkt), Bereich Guttentag, Oberschlesien: Sieraków Śląski Borkow, Department Landsberg (Warthe), Brandenburg: Borek Gurra (1938–1945 Gebürge), Region Johannisburg, Ostpreußen: Góra Brückenfelde, Gebiet Breslau, Niederschlesien: Pełcznica Maßgeblich Lehwalde, Gebiet Osterode, Ostpreußen: Lewałd Wielki Kamitz (1936–1945 Grenztal), Gebiet Neisse, Oberschlesien: Kamienica Löwenstein, Region Gerdauen, Ostpreußen: Lwowiec Amalienhof, Rayon samsung sm-t580 benutzerhandbuch Angerburg, Ostpreußen: Bogumiły Grasnitz, Region Osterode, Ostpreußen: Grazymy Mühlental (Pommern) (1938–1945): Otnoga

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch Standorte

Chrosczütz (1935–1945 Rutenau), Bereich Oppeln, Oberschlesien: Chróścice Friedrichslust, Rayon Friedeberg (Neumark), Brandenburg/Pommern: Kępa Zagajna´ Roßdorf, Bereich Falkenberg, Oberschlesien: Roszkowice Borek (1935–1945 Waldungen), Department Kreuzburg, Oberschlesien: Borek Kieslingswalde, Department Habelschwerdt, Niederschlesien: Idzików Eichwalde, Rayon Löbau/Neumark, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Westpreußen: Dębień Schönbrück, Bereich Allenstein, Ostpreußen: Sząbruk Althammer, Region Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Trachy Wichtig Duneyken: Dunajek

Hohenbrück, Rayon Cammin, Pommern: Widziensko Radlau (1936–1945 Radelsdorf), Gebiet Rosenberg, Oberschlesien: Radłów Ratibor, Oberschlesien: Racibórz Rontzken (1938–1945 Hornheim), Department Neidenburg, Ostpreußen: Rączki Rosoggen, Gebiet Sensburg, Ostpreußen: Rozogi Moitzelfitz, Rayon Kolberg-Körlin, Pommern: Mysłowice Blindgallen: Błąkały Vogelsang, Rayon Heiligenbeil, Ostpreußen: Zakrzewiec Ögnitz, Bereich Oststernberg, Brandenburg: Ownice Kramelau, Department Neustadt, Oberschlesien: Kromołów Kaltecke, Department Falkenberg, Oberschlesien: Okopy Moys: Ujazd

: Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Gusenofen, Region Osterode, Ostpreußen: Guzowy Piec Dahlow, Bereich Saatzig, Pommern: Dalewo Guhlau, Rayon Trebnitz, Niederschlesien: Gola Kunzendorf, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Rayon Trebnitz, Niederschlesien: Golędzinów Zoldekow, Bereich Cammin, Pommern: Sulikowo Schönfeld, Rayon Kreuzburg, Oberschlesien: Krzywiczyny Stablack, Gebiet Preußisch Eylau, Ostpreußen: Stabławki Fürstenau, Bereich Freystadt, Niederschlesien: Książ Śląski Gedrungen Speckgrieben, Rayon Osterode, Ostpreußen: Grzybiny Małe

Weblinks : Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Barzlin, Gebiet Köslin, Pommern: Bardzlino Friedrichshorst, Rayon Dramburg, Pommern: Otrzep Johannesthal, Gebiet Kolberg-Körlin, Pommern: Wietszyno samsung sm-t580 benutzerhandbuch Schweinert, Rayon Schwerin (Warthe), Posen/Brandenburg: Świniary Liste geeignet verzeichnen deutschsprachiger Bezeichnungen übergehen deutschsprachiger Orte Straduhn, Netzekreis, Posen-Westpreußen/Pommern: Straduń Kruppamühle: Krupski Młyn Belzonzen (1938–1945 Großdorf), Department Johannisburg, Ostpreußen: Bełcząc Ganthen, Gebiet Sensburg, Ostpreußen: Gandt Heinzendorf, Department Neiße, samsung sm-t580 benutzerhandbuch Oberschlesien: Unikowice Rützow, Rayon Kolberg-Körlin, Pommern: Rusowo

Borin, Bereich Greifenhagen, Pommern: Borzym Graywen (1938–1945 Graiwen), Gebiet Lötzen, Ostpreußen: Grajwo Gremsdorf, Region Bunzlau, Niederschlesien: Gromadka Konradswalde, Region Stuhm, Westpreußen/Ostpreußen: Koniecwałd Langenau, Rayon Löwenberg, Niederschlesien: Czernica Obsendorf, Rayon Neumarkt, Niederschlesien: Wrocisławice Schwolow: Swołowo Woynassen (1938–1945 Woinassen), Rayon Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Wojnasy Pyrehner Holländer, Gemeinde Brückendorf, Rayon Landsberg (Warthe), Brandenburg: Pyrzanki Jasenitz, Region Randow, Pommern: Jasienica Rogowszisna (1911–1945 Konradsfelde), Department Oletzko/Treuburg, Ostpreußen: Rogowszczyzna Nicht zu vernachlässigen Benz, Region Naugard, Pommern: Bienice Borken c/o Willenberg (1938–1945 Borkenheide), Region Ortelsburg, Ostpreußen: Borki Wielbarskie

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch |

In unsere Zeit passend Ramten, Department Osterode, Ostpreußen: Nowe Ramoty Kallnischken (1938–1945 Kunzmannsrode), Department Goldap, Ostpreußen: Kalniszki Czerwentzütz (1936–1945 Rotental), Bereich Ratibor, Oberschlesien: Czerwięcice Talken, Bereich Lötzen, Ostpreußen: Talki Fräulein Hohendorf, Region Jauer, Niederschlesien: Gorzanowice Militsch: Milicz

Sieger

Zeitgemäß Damerow, Region Saatzig, Pommern: Nowa Dąbrowa Änderung des weltbilds Mühle: Nowy Żytnik Hohndorf, Bereich Habelschwerdt, Niederschlesien: Wyszki Grüneberg, Department Soldin, Brandenburg: Skrzynka Dobrau, Department Bunzlau, Niederschlesien: Dobra Patricken, Rayon Allenstein, Ostpreußen: Patryki samsung sm-t580 benutzerhandbuch Neuhof wohnhaft bei Neurakitt, Department Stolp, Pommern: Rokicki Dwór

Georgenthal, Department Osterode, Ostpreußen: Wólka Klonowska Kosten, Rayon Kosten, posen: Kościan Podleiken, Department Osterode, Ostpreußen: Podlejki Barkenfelde, Rayon Schlochau, Westpreußen/Pommern: Barkowo Gottschimm, Rayon Friedeberg (Neumark), Brandenburg/Pommern: Gościm Dubeningken (1938–1945 Dubeningen), Bereich Goldap, Ostpreußen: Dubeninki Lubek (1936–1945 Borkental), Rayon Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Łubki Garbnick, Rayon Rastenburg, Ostpreußen: Garbnik Markienen, Department Friedland/Bartenstein, Ostpreußen: Markiny Brügge, Gebiet Soldin, Brandenburg: Ławy Mareese, Rayon Marienwerder, Westpreußen/Ostpreußen: Mareza Nicht zu vernachlässigen Jenznick, Region Schlochau, Westpreußen/Pommern: Jęczniki Wielkie Lipnicken, Department Neidenburg, Ostpreußen: Lipniki

Senkitten, akzeptiert in geeignet rurale Kommune Gerthen, Gebiet Rößel, Ostpreußen: Sekity (Ortsteil lieb und wert sein Kokoszewo) Königswalde, Gebiet Oststernberg, Brandenburg: Lubniewice Alt Passarge, Region Heiligenbeil, Ostpreußen: Stara Pasłęka Dingelsberg, Gebiet Saatzig, Pommern: Orzechowo Melling, Region Habelschwerdt, Niederschlesien: Mielnik Greifenhagen, Pommern: Gryfino Justemin, Gebiet Regenwalde, Pommern: Gostomin samsung sm-t580 benutzerhandbuch Ulonskofen (1938–1945 Schobendorf), Gebiet Ortelsburg, Ostpreußen: Dope Leopoldsdorf, Rayon Falkenberg, Oberschlesien: Borek Roschkowitz (1936–1945 Röstfelde), Bereich Kreuzburg, Oberschlesien: Roszkowice

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch - Einzelnachweise

Ponischowitz (1936–1945 Muldenau), Region Tost-Gleiwitz, Oberschlesien: Poniszowice Alt Czymochen (1929–1945 Finsterwalde), Gebiet Lyck, Ostpreußen: Stare Cimochy Linderode, Gebiet Sorau, Brandenburg: Lipinki Łużyckie Ritterland, Kirchgemeinde Lassehne, Bereich Köslin, Pommern: Wiciąże Pierwsze Emmyhütte, Pfarre Schleps, Rayon Kolberg-Körlin, Pommern: samsung sm-t580 benutzerhandbuch Krzesimowo Czechowitz: Czechowice Neuflachenseiffen, Region Löwenberg, Niederschlesien: Płoszczynka Zechelwitz, Rayon Wohlau, Niederschlesien: Ciechłowice Brüsewitz, Gebiet Saatzig, Pommern: Brudzewice Saborowen (1938–1945 Heideberg), Department Ortelsburg, Ostpreußen: Zaborowo Martenthin, Department Cammin, Pommern: Mierzęcin Hirschberg, Department Allenstein, Ostpreußen: Jedzbark

Woynowo (1934–1945 Reckenwalde), Region Bomst/Züllichau-Schwiebus, Brandenburg: Wojnowo Chottschow (1938–1945 Gotendorf), Gebiet Lauenburg, Pommern: Choczewo Bartoschken (1938–1945 Bartzdorf (Ostpr. )), Gebiet Neidenburg, Ostpreußen: Bartoszki Schwerinshöhe (bis 1938 Wendisch Silkow): Żelkowo Köntopf, Gebiet Dramburg, Pommern: Konotop Modgarben, Gebiet Rastenburg, Ostpreußen: Modgarby Thomnitz (1936–1945 Thomas O. S. ), Rayon Leobschütz, Oberschlesien: Tomice Polchow, Pommern: Pilchowo Bartzdorf, Region Neidenburg, Ostpreußen: Bartoszki Ptakmühle (1938–1945 Oelsnitzmühle), Bereich Neidenburg, Ostpreußen: Ptak Schönwäldchen, Gebiet Osterode, Ostpreußen: Saminek Haberstroh, Region Breslau, Niederschlesien: Owsianka Zaugwitz (1937–1945 Trutzflut), Gebiet Breslau, Niederschlesien: Sokolniki

Samsung sm-t580 benutzerhandbuch

Preußisch Stargard: Starogard Gdański Oll Berun: Bieruń Ottok (1936–1945), Bereich Neustadt, Oberschlesien: Otoki Böck, Rayon Cammin, Pommern: Buk Follmersdorf, Bereich Frankenstein, Niederschlesien: Chwalisław